Kreis Mettmann

Beiträge zum Thema Kreis Mettmann

Blaulicht
Sackgasse Einbruch: Ein Beratungstag mit Experten der Kriminalprävention findet in der Hildener Polizeiwache am Sonntag, 31. Oktober, statt.
4 Bilder

Beratungstag mit Experten der Kriminalprävention in der Hildener Polizeiwache am Sonntag, 31. Oktober
Aktionswochenende für Einbruchschutz im Kreis Mettmann

Nicht erst mit dem Beginn der Winterzeit am kommenden Sonntag, 31. Oktober, ist sie da - wir befinden uns schon mitten in der dunklen Jahreszeit. Erfahrungsgemäß geht damit ein Anstieg der Wohnungseinbrüche einher. Aus diesem Grund hat die Kreispolizeibehörde Mettmann ihre Bemühungen im Kampf gegen Wohnungseinbrüche forciert und beteiligt sich nun auch in wenigen Tagen an einem landesweiten Aktionswochenende gegen Einbruchsdelikte. Neben einer Informations-Kampagne über die Sozialen Netzwerke...

  • Hilden
  • 25.10.21
Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann sucht nach der Eigentümerin dieses Giant-Fahrrads.

Kreispolizei Mettmann fasst mutmaßlichen Fahrraddieb (37) in Langenfeld und sucht rechtmäßige Eigentümerin
Steine auf Fahrbahn in Langenfeld geworfen und vermutlich Damenfahrrad gestohlen

Einen mutmaßlichen Fahrraddieb festgenommen hat die Kreispolizei Mettmann am Sonntag, 24. Oktober, in Langenfeld. Der Mann war zuvor polizeilich aufgefallen, weil er an der Düsseldorfer Straße Steine auf die Fahrbahn geworfen hatte. Gegen 15.30 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei, weil sie an der Düsseldorfer Straße im Bereich der Tankstelle gegenüber des Isarwegs einen augenscheinlich unter Drogen stehenden Mann beobachtet hatten, der Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen hatte. Die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.10.21
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Mettmann kündigt für Mittwoch, 27. Oktober, das Info-Mobil der Kriminalprävention an, das Halt in der Hildener Innenstadt macht.

Kreispolizei Mettmann kommt - aus organisatorischen Gründen - Mittwoch, 27. Oktober, auf den Warrington-Platz in Hilden
Kriminalprävention am Info-Mobil in Hilden

Die Kreispolizeibehörde Mettmann kündigt für Mittwoch, 27. Oktober, das Info-Mobil der Kriminalprävention an, das Halt in der Hildener Innenstadt macht. Anders als in der ursprünglichen Pressemeldung mitgeteilt, kommen die Experten der Kriminalprävention, welche von den Beratern des Aktionsbündnisses Seniorensicherheit unterstützt werden, jedoch nicht auf den Alter Markt an die Mittelstraße, sondern nun aus organisatorischen Gründen auf den Warrington-Platz. Enkeltrick-Betrüger und Einbrecher...

  • Hilden
  • 25.10.21
LK-Gemeinschaft
Der Kreis Mettmann hat die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus veröffentlicht.

Corona-Pandemie
Aktuelle Zahlen im Überblick

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Montag kreisweit 452 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 64, in Haan 29, in Heiligenhaus 27, in Hilden 44, in Langenfeld 41, in Mettmann 18, in Monheim 70, in Ratingen 99, in Velbert 58 und in Wülfrath 2. 27.917 Personen gelten als genesen. Verstorbene sind aktuell nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 780. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten...

  • Velbert
  • 18.10.21
Sport
Bürger aus dem Kreis Mettmann haben sich auch in diesem Jahr an der bundesweiten Aktion Stadtradeln beteiligt und viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz zurückgelegt.

Stadtradeln 2021 im Kreis Mettmann
Million geknackt und 152 Tonnen CO2 eingespart

Der Kreis Mettmann beteiligte sich in diesem Jahr bereits zum siebten Mal an der bundesweiten Aktion Stadtradeln - vom 29. August bis 18. September waren alle Bürger aufgefordert, kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz zurückzulegen. Radler aus allen kreisangehörigen Städten beteiligten sich direkt für ihre Stadt und damit auch gleichzeitig für den Kreis Mettmann. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: An der diesjährigen Aktion beteiligten...

  • Velbert
  • 12.10.21
LK-Gemeinschaft
Alle können Ideen einbringen und mitmachen bei der Woche der Abfallvermeidung vom 20 bis 28. November.
3 Bilder

EWAV: Aktionswoche im Kreis Mettmann zu den Themen Abfallvermeidung und Wiederverwendung vom 20. bis zum 28. November
Ideen einbringen und mitmachen bei Abfallvermeidung

Die Abfallberatung des Kreises Mettmann ruft Familien, Freundeskreise, Kollegen, Nachbarschaften, Schulen, Vereine, Unternehmen und sonstige Gruppen, die sich vor Ort gemeinschaftlich für Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit einsetzen, auf, sich mit ihren Ideen und Aktionen an der Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) von Samstag, 20. bis Sonntag, 28. November, zu beteiligen. Das diesjährige Motto lautet „Wir gemeinsam für weniger Abfall – unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit!“....

  • Velbert
  • 11.10.21
LK-Gemeinschaft
Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 40,3.

Corona-Pandemie
Aktuelle Zahlen im Kreis Mettmann im Überblick

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Montag kreisweit 452 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 49, in Haan 34, in Heiligenhaus 30, in Hilden 38, in Langenfeld 40, in Mettmann 32, in Monheim 57, in Ratingen 102, in Velbert 61 und in Wülfrath 9. Verstorbene sind nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 779. 27.662 Personen gelten als genesen. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sind 303.127 Menschen im Kreis Mettmann einmal...

  • Velbert
  • 11.10.21
Ratgeber
Der Kreis Mettmann bietet für das kommende Jahr wieder verschiedene Ausbildungen an. Auf dem Foto: Azubis 2021

Kreis Mettmann bietet für das kommende Jahr verschiedene Ausbildungen an / Bewerbungsphase noch bis 14. November 2021
Bewerben für Ausbildung beim Kreis Mettmann

Der Kreis Mettmann bietet für das kommende Jahr wieder verschiedene Ausbildungen an. Ab sofort können sich junge, engagierte Leute bewerben, die sich für eine Laufbahn zum Verwaltungswirt, zum Verwaltungsfachangestellten oder zum Bachelor of Laws interessieren. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 14. November dieses Jahres. Die Ausbildungen beginnen dann nächstes Jahr im August und September. Die praktische Ausbildung für die Verwaltungswirte und Verwaltungsfachangestellten findet in den Ämtern...

  • Velbert
  • 11.10.21
Blaulicht
Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Hier: Verkehrsunfallflucht-Aufnahme durch die Polizei.

Kreispolizei Mettmann bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung
Verkehrsunfallfluchten in Velbert, Heiligenhaus, Hilden und Monheim

Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. Aus diesem Grund veröffentlichen wir ausgewählte aktuelle Fälle von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort in werktäglicher Sammelmeldung, mit der...

  • Hilden
  • 07.10.21
Blaulicht
Die Kriminalpolizei des Kreises Mettmann ermittelt nach einer Auseinandersetzung in einer U-Bahn in Ratingen und sucht Zeugen.

Ratinger Polizei ermittelt wegen Auseinandersetzung mit zwei Verletzten / Zeugen bitte melden!
Mit der Faust ins Gesicht geschlagen: Aggressivität in U-Bahn in Ratingen

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung in dessen Verlauf zwei Personen verletzt wurden kam In der U72 am Samstagabend (2. Oktober 2021). Die Tatverdächtigen flüchteten von der Haltestelle Europaring in Ratingen in zunächst unbekannte Richtung. Sie konnten im Rahmen der Nahbereichsfahndung durch die Polizei gestellt werden. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 20.10 Uhr kam es in der aus Richtung Düsseldorf kommenden U-Bahn U72 zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung...

  • Ratingen
  • 05.10.21
Ratgeber
Der Kreis Mettmann hat die aktuellen Corona-Zahlen für die einzelnen Städte veröffentlicht.

Aktuelle Corona-Zahlen
Keine Verstorbenen - die Inzidenz liegt bei 54,7

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Montag kreisweit 644 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 72, in Haan 40, in Heiligenhaus 33, in Hilden 50, in Langenfeld 45, in Mettmann 51, in Monheim 60, in Ratingen 193, in Velbert 80 und in Wülfrath 20. Verstorbene sind nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 775. 27.288 Personen gelten als genesen. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7...

  • Velbert
  • 04.10.21
Ratgeber
Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Sonntag, 3. Oktober, kreisweit 649 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 70, in Haan 39, in Heiligenhaus 33, in Hilden 51, in Langenfeld 45, in Mettmann 52, in Monheim 60, in Ratingen 201, in Velbert 78 und in Wülfrath 20.

Corona-Virus im Kreis Mettmann (Stand Sonntag, 3. Oktober 2021): 649 Infizierte, 27.275 Genesene
Inzidenz im Kreis Mettmann liegt bei bei 55,5

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Sonntag, 3. Oktober, kreisweit 649 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 70, in Haan 39, in Heiligenhaus 33, in Hilden 51, in Langenfeld 45, in Mettmann 52, in Monheim 60, in Ratingen 201, in Velbert 78 und in Wülfrath 20. Verstorbene sind nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis bislang insgesamt 775. 27.275 Personen gelten als genesen. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der...

  • Velbert
  • 04.10.21
Politik
v.l.: Dr. Jürgen Korbmacher, Thomas Hendele, Dr. Ruzica Susenburger, Florian Leckebusch und Mirko Braunheim

Kreis Mettmann
Nach rund 313.000 Impfungen schließt das Impfzentrum

Aufgrund eines Beschlusses der NRW-Landesregierung hat das Impfzentrum am 30. September 2021 seine Pforten geschlossen. Das Impfen geht nun hauptsächlich über die Haus- und Facharztpraxen weiter. Insgesamt wurden im Impfzentrum in Erkrath am Timocom-Platz mit Stichtag zum 27. September 313.853 Personen geimpft (darunter auch bei mobilen Impfaktionen). ,,Die Impfzentren haben sich bewährt als es galt, möglichst viele Menschen zu impfen", zieht Landrat Thomas Hendele eine positive Bilanz. ,,Ich...

  • Hilden
  • 01.10.21
Blaulicht
Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann auch unter: https://mettmann.polizei.nrw/

Messstellen der Kreispolizei Mettmann ab Montag, 4. Oktober
Geschwindigkeits-Messungen im Kreis Mettmann

Messstellen der Kreispolizeibehörde und des Kreises Mettmann sowie der Stadt Velbert werden gemeinsam veröffentlicht. Man findet diese Ankündigungen regelmäßig auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann auch unter: https://mettmann.polizei.nrw/ Hier werden die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann die Geschwindigkeit kontrollieren: Montag, 4. Oktober:  Velbert-Langenberg: Looker Straße, HüserstraßeVelbert-Mitte: Siemensstraße, IndustriestraßeVelbert-Neviges:...

  • Velbert
  • 30.09.21
Blaulicht
Aktuelle Verkehrsunfallfluchten aus Velbert, Hilden und Monheim am Rhein im Kreis Mettmann.

Kreispolizei Mettmann bittet Zeugen, sich zu melden
Verkehrsunfallfluchten aus dem Kreis Mettmann

Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. Aus diesem Grund veröffentlicht die Kreispolizei Mettmann ausgewählte aktuelle Fälle von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und komplettiert...

  • Velbert
  • 30.09.21
Wirtschaft
Wenn das Glas eher halb leer als halb voll ist: Ein Großteil der Beschäftigten in Restaurants, Cafés und Hotels arbeitet zu Niedriglöhnen – und hat wegen Corona schlechte Job-Perspektiven, kritisiert die NGG. Die Gewerkschaft ruft die Arbeitgeber der Branche dazu auf, sich zu tariflichen Standards zu bekennen - auch im Kreis Mettmann.

Kreis Mettmann / Gewerkschaft: „Arbeitgeber sollen sich zu tariflichen Standards bekennen“
Gastgewerbe: Beschäftigte im Kreis Mettmann beim Einkommen abgehängt

Sie arbeiten dann, wenn andere frei haben, kommen mit ihrem Lohn aber kaum über die Runden: Köche, Servicekräfte und Hotelangestellte verdienen im Kreis Mettmann weit unterdurchschnittlich – und könnten aus Geldsorgen ihrer Branche immer häufiger den Rücken kehren. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und verweist auf eine Analyse der Hans-Böckler-Stiftung, die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet hat. Demnach kommen Beschäftigte aus dem Gastgewerbe, die eine...

  • Velbert
  • 29.09.21
Ratgeber
Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Mettmann können ab Freitag, 1. Oktober, einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogrammes "2.000 x 1.000 Euro für das Engagement" stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Kreis erhält aus dem Programm 49.000 Euro Fördermittel.

Kreis Mettmann erhält aus neuem Landesprogramm 49.000 Euro Fördermittel / Jetzt beantragen!
49 mal 1000 Euro für das Engagement im Kreis Mettmann

Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Mettmann können ab Freitag, 1. Oktober, einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogrammes "2.000 x 1.000 Euro für das Engagement" stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Der Kreis erhält aus dem Programm 49.000 Euro Fördermittel. Mit einem Festbetrag von je 1.000 Euro können Projekte oder Ideen gefördert werden, die passend zum diesjährigen...

  • Ratingen
  • 28.09.21
Blaulicht
Die Kreispolizei Mettmann sucht Zeugen für Verkehrsunfallfluchten. Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt: Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort.

Verkehrsunfallfluchten aus dem Kreisgebiet Mettmann

Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ("Flucht") liegt damit auf hohem Niveau und ist in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entfernt sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. Aus diesem Grund veröffentlicht die Kreispolizei Mettmann ausgewählte aktuelle Fälle von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. In den vergangenen...

  • Velbert
  • 28.09.21
Politik
Der Kreistag des Kreises Mettmann tagt am Donnerstag, 7. Oktober, in öffentlicher Sitzung. Die Sitzung beginnt um 16.30 Uhr. Um die Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, findet die Sitzung nicht im Kreishaus, sondern in der Ahi Event Location in Ratingen (Kaiserswerther Straße 81) statt.

Landrat des Kreises Mettmann und Kreiskämmerer bringen Doppelhaushalt ein/ Öffentliche Sitzung: Donnerstag, 7. Oktober
Kreistagssitzung Mettmann erstmals auch per Live-Stream zu verfolgen

Der Kreistag des Kreises Mettmann tagt am Donnerstag, 7. Oktober, in öffentlicher Sitzung. Die Sitzung beginnt um 16.30 Uhr. Um die Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, findet die Sitzung nicht im Kreishaus, sondern in der Ahi Event Location in Ratingen (Kaiserswerther Straße 81) statt. In der Sitzung werden Landrat Thomas Hendele und Kreiskämmerer Martin M. Richter den Haushaltsentwurf für die Jahre 2022 und 2023 einbringen. Außerdem unter anderem auf der...

  • Ratingen
  • 27.09.21
Ratgeber
Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt. Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen. Hierfür ist kein Termin erforderlich. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson.

Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich bei Aktionen im Kreis Mettmann impfen lassen / Ohne Termin!
Mobile Impfaktionen im Kreis Mettmann am Wochenende

Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt. Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen. Hierfür ist kein Termin erforderlich. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson. Darüber hinaus ist das Impfzentrum noch bis Donnerstag, 30. September, mittwochs bis sonntags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Auch hier benötigt man für die Impfung keinen Termin. Ab dem 1. Oktober ist das Impfzentrum geschlossen....

  • Ratingen
  • 23.09.21
Ratgeber
Um die Corona-Fallbearbeitung und die Kontaktverfolgung zu beschleunigen, setzt das Kreisgesundheitsamt Mettmann ab sofort auf E-Mails als Kommunikationsstandard.
2 Bilder

Corona-Virus: Der Sachstand am Montag im Kreis Mettmann
Inzidenz im Kreis liegt bei 94,6

In Sachen Corona-Virus sind statistisch 1.279 Infizierte, 25.974 Genesene im Kreis Mettmann erfasst. Es ergibt sich eine Inzidenz von 94,6. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Montag kreisweit 1.279 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 137, in Haan 71, in Heiligenhaus 103, in Hilden 131, in Langenfeld 115, in Mettmann 51, in Monheim 125, in Ratingen 271, in Velbert 238 und in Wülfrath 37. Verstorbene sind nicht zu vermelden. Verstorbene zählt der Kreis...

  • Velbert
  • 20.09.21
Ratgeber
Ab Montag, 20. September, startet die „Woche der Wiederbelebung“ und das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann ist mit dabei. Unter dem Motto „Prüfen – Rufen – Drücken“ geht es auf dem Markt in Mettmann und Velbert-Langenberg um die richtigen Reanimationsmaßnahmen und um das Ausprobieren. Denn: Jeder kann Leben retten – auch in Corona-Zeiten.
2 Bilder

"Prüfen – Rufen – Drücken: Leben retten in Corona-Zeiten"/Aktionen in Mettmann und Langenberg: 20. bis 26. September
"Woche der Wiederbelebung" mit DRK im Kreis Mettmann

Schlaganfall, Herzinfarkt oder Verkehrsunfall – in Notfällen entscheiden oft nur Sekunden über Leben und Tod eines Menschen. Die sofortige Reanimation könnte ist die Rettung sein – egal, ob Corona oder nicht. Ab Montag, 20. September, startet die „Woche der Wiederbelebung“, unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit, und das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Mettmann ist mit dabei. Unter dem Motto „Prüfen – Rufen – Drücken“* geht es auf dem Markt in Mettmann und...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.09.21
  • 1
Ratgeber
Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt. Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen. Hierfür ist kein Termin erforderlich.

Impftermine in Erkrath und Monheim am Samstag in den Moscheen finden nicht statt
Mobile Impfaktionen im Kreis Mettmann am Wochenende

Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt. Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen. Hierfür ist kein Termin erforderlich. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson. Darüber hinaus ist das Impfzentrum noch bis Donnerstag, 30. September, mittwochs bis sonntags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Auch hier benötigt man für die Impfung keinen Termin. Zweitimpfung beim Haus-/Facharzt Ab Freitag, 1....

  • Monheim am Rhein
  • 17.09.21
Ratgeber
Der Leiter des Fachbereiches Straßenbau und Liegenschaften der Stadt Heiligenhaus, Michael Krahl, sowie Jens Jaraczewski-Kuhlen und Saskia Pletsch von der Verkehrsunfallprävention der Polizei präsentieren das neue Piktogramm auf dem PanoramaRadweg.

Kreispolizeibehörde Mettmann und Stadt Heiligenhaus werben für gegenseitige Rücksichtnahme
"FAIRkehr" auf dem PanoramaRadweg in Heiligenhaus

Es ist rechteckig, blau und weiß, auffällig groß, nicht zu übersehen und erfüllt einen wichtigen Zweck: Vor kurzem hat die Stadt Heiligenhaus auf dem PanoramaRadweg auf Höhe des Forums "Hitzbleck" ein etwa eineinhalb Quadratmeter großes Piktogramm mit der Aufschrift "Gemeinsam mit Rücksicht" auf den Boden aufmalen lassen. Gemeinsam mit der Kreispolizeibehörde Mettmann wirbt die Stadt damit im Rahmen der Kampagne "FAIRkehr auf dem PanoramaRadweg" für mehr gegenseitige Rücksichtnahme auf der...

  • Heiligenhaus
  • 16.09.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.