Fahrradtour mit dem ADFC zum Brückenpark in Solingen

Anzeige
Start beim ALDI

Für den Sonntag hatte der ADFC mal wieder zu einer seiner Radtouren aufgerufen. Alle konnten dabei sein und trotz der schlechten Wetterprognose haben 17 Radfahrer und Fahrerinnen teilgenommen.

Für nur 3€ konnten auch Nichtmitglieder wie ich an der Tour teilnehmen.
Der Treffpunkt war die ALDI Filiale in Velbert Thönisheide und das Ziel der Brückenpark in Solingen, mit der höchsten Eisenbahnbrücke von Deutschland.

Der Tourleiter war diesmal Friedhelm Ellinghaus, welcher die Truppe sicher über die Trassen führte.
Auch wenn es ein wenig regnete und ein Rad einen Plattfuß hatte,
so kann auch diese Tour mal wieder als voller Erfolg gelten.

Hier einige Daten zur Tour:

Die Gesamtstrecke hat fast 62 km betragen.
Bei einer Gesamtzeit von über sieben Stunden wurden einige lange und viele kurze Pausen eingelegt, so dass wir fast 5 1/2 Stunden gefahren sind.
Bei einer mittleren Geschwindigkeit von ca. 12 km/h konnten auch wenig geübte Radfahrer mithalten.
Am einfachsten war es am Berg natürlich für die E-Biker,
welche das Tempo aber nicht negativ beeinflusst haben.
Zwischen der Maximalen Höhe von 381 m und der Minimalen Höhe von 149 m wurde eine Höhenunterschied von 627 m erfahren.

Im Bergischen Land geht es halt viel hoch und runter, obwohl der befahrene Panoramaradweg Niederbergbahn und die Sambatrasse nur moderate Steigungen aufweisen.

Da ich selber kein Mitglied des ADFC bin und nur sporadisch an den Touren teilnehme, möchte ich dennoch interessierte dazu ermutigen mal bei einer Tour mitzufahren.

In den kommenden Monaten werden noch viele spannende Touren mit unterschiedlicher Länge und Steigung angeboten.

Die Homepage des ADFC für die Ortsgruppe Velbert:
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.579
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 26.04.2015 | 19:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.