DRK-Reisen als neues Aufgabengebiet für den Wattenscheider Rotkreuz-Kreisverband - Isla Canela ist erstes Reiseziel im Süden!

Anzeige
Bochum: DRK-Kreisverband Wattenscheid e.V. |

Unter dem Motto "Mit Sicherheit in den Urlaub" bietet der DRK- Kreisverband Wattenscheid e.V. in Zusammenarbeit mit dem DRK-Reise-Service Flugreisen in die beliebtesten Ferienregionen an.

Eine erste 2-wöchige Reise vom 4.-18.10.2017 führt mit Rotkreuzbegleitung und -betreuung in den Süden Spaniens auf die Isla Canela ins 4-Sterne-Hotel Playacanela in der Ortschaft Ayamonte.

Isla Canela erstes Ziel der DRK-Reisen

Die Isla Canela ist eine kleine spanische Halbinsel im Atlantik. Sie liegt direkt vor dem spanischen Festland im Mündungsgebiet des spanisch-portugiesischen Grenzflusses Guadiana. Das Reiseziel liegt am westlichen Ende der andalusischen Costa de la Luz. Die Hotelanlage selbst liegt in der Nähe von Ayamonte mit wunderschönen Sandstränden und vielen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten in der direkten Umgebung.

Begleitung / Betreuung auch am Urlaubsort

„Diese Reise ist für Menschen gedacht, die sich eine Reise allein nicht mehr zutrauen, oder aus eigenen Kräften nicht mehr bewältigen können. Es gibt keine Altersbeschränkung, denn jeder Reisende ist so jung, wie er oder sie sich fühlt“, erklärt Markus Eisenhuth, der beim örtlichen Roten Kreuz die Reiseplanungen mit dem DRK-Reise-Service koordiniert. „Schon bei den Reisevorbereitungen helfen wir hier gerne und es kann ein Flughafentransfer bei uns im Kreisverband gebucht werden, um schon ganz entspannt am Flughafen die Reise in den Süden beginnen zu können.“

Vor Ort sorgen dann erfahrene Reisebegleiter während der gesamten Urlaubsreise für einen reibungslosen Ablauf, Unterhaltung und Geselligkeit. Bei Bedarf kümmern sie sich auch um die individuellen Belange der Gäste, somit bietet das Deutsche Rote Kreuz mit dem Reise-Service ein hohes Maß an Sicherheit.

„Eine sehr gepflegte 4 Sterne - Hotelanlage, Gepäckservice bis in das Hotelzimmer, bei Bedarf Begleitung bei Ausflügen im Feriengebiet, ein eigenes und vielseitiges Unterhaltungsprogramm und eine eigene Rotkreuz-Reiseleitung, die immer für die Gäste da ist, sind die besonderen Leistungen unseres neuen Angebotes“ so Markus Eisenhuth.

Infos und Beratung zum Reiseangebot

Weitere Informationen, Beratung und Erläuterungen / Katalog zum Reiseangebot erhält man beim DRK-Kreisverband Wattenscheid e.V. an der Voedestraße 53, Ansprechpartner ist hier Herr Markus Eisenhuth (Tel. 02327 – 87017). Buchungen für die Oktoberreise können ab sofort entgegen genommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.