Wattenscheider Weihnachtsbummel mit Ehrenamtler

Anzeige
Im letzten Jahr hat die "gute Seele" im Verein Hannelore Fedtke gewonnen. (Foto: Petra Anacker)

Der verrückte „Weihnachtsbummel“ hat in der Adventszeit beim Stadtspiegel Wattenscheid Tradition. Innerhalb weniger Stunden kann sich eine Person, die „es verdient hat“, bei unseren Aktionspartnern attraktive Geschenke im Wert von 400 Euro aussuchen.

In diesem Jahr wollen wir das ehrenamtliche Engagement in den Mittelpunkt unserer Aktion stellen. Deshalb fragen wir Sie, liebe Leserinnen und Leser: Kennen Sie jemanden, der sich ehrenamtlich engagiert und es verdient hat, mit uns den verrückten Bummel zu unternehmen?
Bitte nennen Sie uns bis Dienstag, 6. Dezember, Ihre Vorschläge mit einer stichhaltigen Begründung an redaktion@stadtspiegel-wattenscheid.de, Stichwort „Weihnachtsbummel 2016“. Sie können uns auch per Brief informieren: Unsere Adresse:
Stadtspiegel Wattenscheid, Brauhof 12, 44866 Bochum.
Wichtige Voraussetzungen für die Teilnahme bei der Stadtspiegel-Weihnachtsaktion: Die Glückliche oder der Glückliche hat am 14. Dezember ab Vormittag ein paar Stunden Zeit für den verrückten Weihnachtsbummel und ist auch damit einverstanden, dass die Fotos von dieser Tour durch unsere Wattenscheider Partnergeschäfte in der Weihnachtsausgabe vom 23. Dezember veröffentlicht werden.
Aus den rechtzeitig eingegangenen Vorschlägen wird eine Jury die Gewinnerin oder den Gewinner für den Bummel auswählen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.