Bezirksliga: Wichtiger "Dreier" für Neuruhrort

Anzeige
Eppendorfs Trainer Sergio Allievi. FOTO: Peter Mohr
Der FC Neuruhrort hat mit seinem Sieg gegen Kornharpen drei ganz wichtige Punkte im Rennen um den Ligaverbleib eingefahren.

Mann des Tages beim 4:1-Erfolg an der Ruhrstraße war Daniel Vering, der allein dreimal für den FCN ins Schwarze traf. Den vierten Treffer steuerte Eray Celik bei. Sechs Punkte Vorsprung hat der FCN nun auf den ersten Abstiegsplatz.
Sorgen um den Klassenerhalt muss sich die zweite Mannschaft von SW Wattenscheid 08 nicht mehr machen. Am Sonntag gab es einen 3:1-Sieg am Hiltroper Hillerberg. Kevin Baumgardt (2) und Sven Türker trafen für das Dickebank-Team.
Die Erfolgsserie von SW Eppendorf hat einen kleinen Kratzer bekommen. Nach fünf Siegen in Serie musste sich das Team von Ex-Profi Sergio Allievi bei Polizei Bochum mit einem 4:4 begnügen. Die Treffer von Sebastian Weyers (2), Orhan Demirsay und ein PSV-Eigentor führten zur Punkteteilung.
Bei Meister und Aufsteiger VfB Günnigfeld ist etwas die Luft raus. Verständlich nach der starken und überaus erfolgreichen Saison. Am Sonntag gab es eine 1:4-Niederlage bei Fortuna Herne. Jens Wolf zeichnete für den Ehrentreffer verantwortlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.