DJK Wattenscheid Mädchenmannschaften an der holländischen Nordsee

Anzeige
  Vom 02.06. bis 05.06.2016 weilten die Mädchenmannschaften der DJK Wattenscheid zur Saisonabschlussfahrt an der holländischen Nordseeküste.

Untergebracht im Surfcentrum Brouwersdam am Grevelinger Meer verbrachten wir mit 42 Mädels und 20 Trainern, Betreuer und Fans eine tolle Zeit.

Neben entspannen am Strand der Nordsee, standen auch fußballerischen Aktivitäten wie ein Beachsoccerturnier, bei dem die Mädchenmannschaften gemischt wurden, auf dem Programm. Auch spielte ein Trainerteam mit. Der Spaß am gemeinsamen miteinander stand hier im Vordergrund. Trotzdem gingen die Mannschaften engagiert zu werke, denn es galt das Trainerteam zu schlagen.

Samstags starteten die DJK Teams bei der inoffiziellen Inselmeisterschaft beim befreundeten DVV Dirksland. An diesem Turnier nehmen alle Vereine der Inselgruppe Goeree Overflakkee und den angrenzenden Orten teil.
Die U13 und U15 Mannschaften starteten nach einem ausgiebigen niederländischen Frühstück am Morgen in den Turniertag. Die jüngsten Mädels der U13 erreichten nach 4 Siegen und einer unglücklichen Finalniederlage gegen den Turniersieger VV Binnemaas einen hervorragenden 2. Platz. Trainer Christian Plitt „Man sieht wie wir uns im laufe der Saison weiterentwickelt haben. Da ist der 2. Platz eine verdiente Auszeichnung für die Mannschaft“.
Die U15 Mädchen sammelten wichtige Erfahrungen für die weitere fußballerische Entwicklung, da sie zum ersten mal auf Großfeld im 11 gegen 11 antraten. Mit 4 Niederlagen in der Vorrunde und dem gewonnenen Platzierungsspiel gegen MSV AV Flakkee belegte das Team den 7. Platz. Trainerin Jana Hupe „Die Mädels haben hier wichtige Erfahrungen sammeln können, auch was das körperbetonte Spiel angeht. Sie haben alles gegeben und deshalb sind wir auch mit dem ersten Auftritt auf dem Großfeld zufrieden.“
Am Nachmittag startete die U17 Spielgemeinschaft DJK Wattenscheid / FC Neuruhrort in das stark besetze Turnier auf „Hoodklasse Niveau“. Nach der Vorrunde standen 4 Siege und ein Unentschieden zu buche. Im Endspiel kam es zum „Show down“ mit dem Gastgeber DVV Dirksland. Die junge Mannschaft des Trainerteams Dirk Köhler und Andreas Schmidt gewann das Spiel verdient mit 2:0 und sicherte sich so den vielumjubelten Turniersieg. Dirk Köhler „Ich hätte nie gedacht, dass wir mit unserer jungen Mannschaft mit 50% U15 Spielerinnen das Turnier gewinnen können. Aber die Mädels sind gegen die sehr körperbetont spielenden Holländerinnen wie immer als Team aufgetreten und haben sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Unser Glückwunsch an die Mädels“. An der Unterkunft angekommen folgte direkt der versprochenen Sprung des Trainerteams ins kalte Nass.

Bei einem gemeinsamen Abschlussgrillabend aller Teilnehmer wurde über die eine oder andere Anekdote gelacht oder über die Turnierspiele philosophiert. Die Mädels zogen zusammen singend durchs Camp, auch wurde den weiteren Gästen noch die eine oder andere „Humba“ oder Polonaise geboten. Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen und einem Gruppenfoto machte sich die „Reisegruppe DJK“ auf dem Heimweg; im Gepäck ein für viele Teilnehmer unvergessliches Wochenende an der niederländischen Küste.
Koordinator Mädchenfußball Andreas Schmidt „Es war die richtige Entscheidung eine gemeinsame Abschlußfahrt mit allen Teams durch zu führen, auch wenn es für uns Organisatoren mit großem Aufwand und Stress verbunden gewesen ist. Das war es uns wert. Die Mädels sind noch weiter zusammen gerückt. Das ist die Basis für eine erfolgreiche Arbeit in der Zukunft. Wir danken allen Teilnehmer, sie haben den Wattenscheider Mädchenfußball hervorragend repräsentiert.“

Aufgrund weiterer Zuwächse und zwei gut funktionierender Schulkooperationen wird die DJK Wattenscheid in der neuen Saison auch eine U11 Mädchenmannschaft melden. Die ist umso bemerkenswerter, da die Mädchenmannschaften im Sommer 2014 fast vor dem „Aus“ standen. Durch entsprechenden Einsatz aller Beteiligten spielen mittlerweile 45 Mädchen im Verein. Diese Mädels bilden das Fundament für die in der Bezirksliga spielenden Damen. Für die neue Saison wird weiterer Zuwachs für die Altersklassen U11, U13, U15 und U17 gesucht. Willkommen sind Anfängerinnen wie bereits erfahrene Spielerinnen, da in jeder Altersklasse zwei qualifizierte Trainer/innen zur Verfügung stehen. Die Mädchen werden von den Trainerteams in Gruppen trainiert und so auf dem jeweiligen Leistungsstand abgeholt.
Weitere Informationen oder Infos zur Teilnahme an einem Kennenlerntraining erhalten interessierte bei Andreas Schmidt trainerruhrgebiet@gmx.de oder an den Trainingstagen der Mädchenmannschaften mittwochs und freitags von 16:30 bis 19:00 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.