Niederlande

Beiträge zum Thema Niederlande

Vereine + Ehrenamt
16 Jugendliche segelten auf dem mehr als 150 Jahre alten Segelschiff Emma über das Ijsselmeer.

Segeltörn der SSB-Sportjugend übers Ijsselmeer
16 Jugendliche aus dem Westen an Deck und in den Wanten

Die Sportjugend im Stadtsportbund (SSB) Duisburg setzte Segel. 16 Kinder und junge Erwachsene im Alter von 9 bis 21 Jahren „heuerten“ für einen Törn auf dem Ijsselmeer an. Gemeinsam mit dem Leitungsteam, angeführt von Sandra Niedzwiedz, machten sie auf dem über 150 Jahre alten Segelschiff Emma die Leinen los und erkundeten vom Hafen Lemmer aus das niederländische Binnenmeer. Was die Crew dabei lernte: „Auch Jugendliche, die aus ganz unterschiedlichen Sportarten kommen, können zu einem...

  • Duisburg
  • 04.07.22
  • 1
Kultur

Lustspielklassiker von Karl Bunje
Das Hamburger Ohnsorg Theater gastiert in Kleve

Das HörrohrNach wie vor gehört der Komödien-Klassiker zu den erfolgreichsten und meistgespielten Stücken – auch am Ohnsorg-Theater! Zum Inhalt: Eigentlich ist Opa Meiners noch ganz rüstig. Nur mit dem Hören hat er so seine Schwierigkeiten, denn sein Hörrohr ist nicht gerade auf dem neuesten Stand der Technik. Vom Leben um sich herum und von dem, was auf seinem Hof vorgeht bekommt er daher nur mit, was seine Verwandten ihm möglichst laut in sein Hörrohr schreien. Doch nicht jeder auf dem Hof...

  • Kleve
  • 21.06.22
Blaulicht
Die Windschutzscheibe zerbarst bei dem Aufprall der Radfahrerin (41), die bei dem Verkehrsunfall in Ratingen am noch frühen Dienstagmorgen, 14. Juni,  verletzt wurde.

Vorfahrt missachtet und angefahren in Ratingen
Radfahrerin (41) bei Unfall verletzt

Eine 41-jährige Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Ratingen am noch frühen Dienstagmorgen, 14. Juni,  verletzt worden. Um 7 Uhr hatte die Radfahrerin eine unmittelbar am Kreisverkehr Ecke Volkardeyer Straße / Broichhofstraße befindliche Übergangsquerungshilfe überquert und dabei nach aktuellen Erkenntnissen einen vorfahrtberechtigten 31-jährigen Autofahrer aus den Niederlanden missachtet, der dort mit seinem Kia Picanto gerade aus dem Kreisverkehr abgebogen war. Hierbei wurde die...

  • Ratingen
  • 15.06.22
Kultur

THE SHAPE OF THINGS
Wie weit würde man für die Liebe gehen - oder für die Kunst?

Do., 01. Januar 2023, 20 Uhr Stadthalle Kleve Was wäre man bereit zu ändern? Welchen Preis wäre man bereit zu zahlen? Solche schmerzhaften Fragen untersucht Neil LaBute im Stück The Shape of Things, das das Pygmalion-Thema aufgreift: Ein junger Student schlittert in eine sich ständig verändernde Beziehung zu einer Kunststudentin, während die Verlobung seines besten Freundes bröckelt. So entfesselt sich ein Drama, das die Haut zweier moderner Beziehungen entfernt, um das rohe Fleisch und die...

  • Kleve
  • 15.06.22
Politik
14 Bilder

Gedenkstättenfahrt in die Niederlande
Gedenkstättenfahrt: Vier Tage – vier Orte

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni machten sich 18 Schüler*innen der AG „Gemeinsam in Vielfalt“ aus Jahrgang 10 der Leibniz-Gesamtschule mit Döndü Kaynak und Dr. Steffen Leibold auf den Weg in die Niederlande. Ziel dieser Fahrt war eine Beschäftigung mit den oft nicht bekannten nationalsozialistischen Verbrechen in unserem Nachbarland. Die Themen umfassten eine Auseinandersetzung mit dem Überfall Deutschlands auf die Niederlande 1940, dem Holocaust, der Zwangsarbeit, dem Widerstand gegen die deutsche...

  • Duisburg
  • 15.06.22
  • 2
Kultur
Text: Marius Jakobus ( Lehrkraft )
7 Bilder

Maria Sibylla Merian-Gesamtschule Stolpersteinpate
Stolpersteinverlegung in Wattenscheid Günnigfeld für Familienmitglieder Leopold, Johanna, Heinz und Fritz Schmelz.

Stolpersteinverlegung 2022 Schüler*innen der 9b erinnern an Familie Schmelz Am Dienstag, den 14.Juni 2022 wurden im Beisein der Stolpersteinpat*innen und der übrigen Klasse 9b der Maria Sibylla Merian-Gesamtschule in Wattenscheid sowie interessierten Bochumer und Wattenscheider Bürger*innen an der Günnigfelder Straße 93 die Stolpersteine für die Familie Schmelz verlegt. Pünktlich um 11:30 wurden die vier Steine in das Pflaster eingelassen. Im Zuge dessen stellte Anna-Lena Makowski in einem...

  • Wattenscheid
  • 14.06.22
  • 1
Kultur
Das neue Herbstsemester der VHS Gladbeck ist erschienen und bietet eine Vielzahl an Kursen an. Die Anmeldungen sind bereits möglich.

Einige Highlights
Neues VHS-Programm zum Herbstsemester 2022 erschienen

Das Team der Volkshochschule Gladbeck hat ein abwechslungsreiches Angebot mit rund 270 Veranstaltungen für das Herbstsemester zusammengestellt: Gesellschaftspolitische Vorträge, Multivisions-Shows, Kreativ-Workshops, Tagesausflüge oder Fremdsprachenkurse. Das Programm der VHS beginnt ab dem 29. August. Die Eröffnung des VHS-Semesters übernimmt am 6. September um 19.30 Uhr der Kabarettist Jürgen Becker mit seinem neuen humorvollen Programm „Die Ursache liegt in der Zukunft“ in der...

  • Gladbeck
  • 10.06.22
Reisen + Entdecken
24 Bilder

Expo 2022 - FLORIADE
Grüne Städte wachsen lassen!

Almere (NL) ist für sechs Monate der Schauplatz für die Internationale Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022. Im Park stellen Aussteller aus der ganzen Welt verschiedene Innovationsarten zum Thema „Growing Green Cities“, die Städte unterhaltsamer, lebenswerter und nachhaltiger machen, vor. Die Floriade ist eine internationale Gartenbauausstellung in den Niederlanden, die 1960 begründet wurde und seit 1972 alle zehn Jahre stattfindet. Erst 1975 entstand die Ortschaft Almere, 30 km von...

  • Essen-Ruhr
  • 07.06.22
  • 4
  • 2
Natur + Garten
28 Bilder

Expo 2022 - FLORIADE
Die Orchidee auf der Floriade

Es soll Menschen geben, die halten die Orchidee für die Königin der Blumen und wenn ich mir die Exemplare auf der diesjährigen Floriade anschaue, kann ich diese Menschen verstehen. Etwa 1000 Gattungen mit bis zu 30.000 Arten sind gelistet. Orchideen wachsen mit Ausnahme der Antarktis auf jedem Kontinent. Am häufigsten und mit den meisten Arten trifft man die Orchideen in den tropischen Zonen Asiens an. Nur für die wenigsten Gattungen liegen gesicherte Informationen über die Stärke der...

  • Essen-Ruhr
  • 06.06.22
  • 1
  • 1
Blaulicht
Kofferraum voller Drogen /  Bild Bundespolizei

Grenzüberschreitende Streife
DROGEN IM WERT VON 1,8 MILLLIONEN EURO auf der A3 bei Hamminkeln entdeckt

Hamminkeln: Großer Drogenfund durch die Grenzüberschreitenden Streifen der Bundespolizei und Marechaussee. Auf dem Rastplatz Kranekamp bei Hamminkeln, wurde in dem PKW eines 58-jährigen Niederländers, 54 Kg verschieden Rauschgifte gefunden. Laut aktueller Meldung der Bundespolizei. soll der Straßenverkaufswert der Drogen bei ca. 1,8 Millionen Euro liegen. Der Niederländer wurde verhaftet.

  • Hamminkeln
  • 18.05.22
LK-Gemeinschaft
Iserlohns Bürgermeister Michael Joithe war in der niederländischen Partnerstadt Almelo zum Totengedenktag zu Gast. Foto: Stadt Iserlohn
2 Bilder

Michael Joithe nimmt an Kranzniederlegung teil
Besuch in Almelo zum Totengedenktag

Iserlohn. Der Tag des "Dodenherdenking", der 4. Mai, ist bei den niederländischen Nachbarn ein Tag der Erinnerung an die Toten von Krieg und Gewalt. ieses Jahr war es möglich, die Tradition wieder aufleben zu lassen und Bürgermeister Michael Joithe konnte die Einladung seines Amtskollegen aus der niederländischen Partnerstadt Almelo wahrnehmen. Im Anschluss an eine Feierstunde und eine bewegende Zeremonie am innerstädtischen Ehrenmal legte Bürgermeister Michael Joithe gemeinsam mit seiner...

  • Iserlohn
  • 13.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder des Mühlenvereins freuen sich, dass es wieder weiter geht, von links: Frans Rademakers, Jan van Riet, Norbert Nienhaus, Aart Mul, Sabine Hillebrecht und Christian Storms mit Sohn, Dr. Wolfgang Bieber.

Hilfe aus den Niederlanden
Die Flügel an der Lohmühle in Baerl sollen sich wieder drehen

Die Lohmühle in Lohheide öffnet bald wieder ihre Pforten. Nach einer längeren Durststrecke hat nun der Mühlenverein Lohmühle e.V. von der Stadt Duisburg wieder die Genehmigung zur Nutzung der Mühle erhalten. „Wir waren nicht in der finanziellen Lage, den laut Baurecht erforderlichen Nachweis von fünf Stellplätzen auf dem Mühlengrundstück zu erbringen“ erläutert Norbert Nienhaus, Vorsitzender des Mühlenvereins. Darüber hinaus wurde auch die Errichtung einer Zaunanlage gefordert, um aus Gründen...

  • Duisburg
  • 01.05.22
LK-Gemeinschaft

Die Grenzland-Draisine startet in die Saison
Draisine erleben

Es geht wieder los! Die Grenzland-Draisine rollt wieder auf den Schienen. Ab dem 1. April 2022 geht es wieder los, zu den jeweils geltenden Corona-Maßnahmen. Für die Strecke mit der Draisine können die Fahrten für Familien, Vereine, Kindergärten, Schulen, Firmen usw. ab sofort wieder gebucht werden. Die Reservierung kann über das Buchungssystem auf der Internetseite www.grenzland-draisine.eu, unter Tel.: 02826/9179900 und per Email an info@grenzland-draisine.eu getätigt werden. Kosten: 13 €...

  • Kranenburg
  • 26.03.22
  • 10
  • 5
LK-Gemeinschaft
32 Bilder

Ausflugstipp
Floriade, die besondere EXPO in den Niederlanden

Vom 14. April bis 09. Oktober 2022 wird Almere (NL) für sechs Monate Schauplatz die Internationale Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022 sein. Auf dem riesigen Gelände kann man verschiedene Innovationsarten zum Thema „Growing Green Cities“ entdecken, die Städte unterhaltsamer, lebenswerter und nachhaltiger machen. Der niederländische Gartenbausektor macht dies zusammen mit nationalen und internationalen Partnern zu einem außergewöhnlichen Erlebnis, das dann erst wieder im Jahr 2032 zu...

  • Essen-Ruhr
  • 23.03.22
  • 2
  • 1
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Wesel informiert
„Currywurst trifft Frikandel 2.0“ – virtuelle Job- und Informationsmesse zum Arbeiten im Nachbarland

Wer in der Grenzregion lebt und sich auf Arbeitssuche befindet, schaut meist nur im eigenen Land nach einem neuen Job. Warum eigentlich? Es wird Zeit, auch mal die andere Seite der Grenze zu betrachten! Gelegenheit dazu bietet eine virtuelle Job- und Informationsmesse am 17. März 2022. Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr veranstaltet die Agentur für Arbeit Wesel mit den Agenturen für Arbeit Coesfeld/Gronau, dem Jobcenter Kreis Wesel, dem Jobcenter Viersen sowie der...

  • Wesel
  • 07.03.22
Politik

Innovation Bridge Netherlands

BMR startet Innovation Bridge Netherlands Essen (idr). Um die wirtschaftliche Zusammenarbeit des Ruhrgebiets mit den Niederlanden zu fördern, hat die Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) jetzt die Innovation Bridge Netherlands gegründet. Sie dient als Plattform für bilaterale Aktivitäten in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Auf Gebieten wie Ressourcenwirtschaft, Wasserstoff und Gesundheit sollen Marktzugänge verbessert und Innovationskräfte gebündelt werden. Im Wachstumsmarkt...

  • Duisburg
  • 24.02.22
LK-Gemeinschaft
Sommerfreizeiten sind immer das Highlight des Jahres für die Jugendlichen,“ sagt Bernd Tersteegen aus dem CVJM Moers.
2 Bilder

Nach Dänemark oder zum Segeln
Jugendfreizeiten in Moers und Neukirchen

Lock-Down, Quarantäne, Kontaktbeschränkungen – all das hat das Leben der Jugendlichen in den letzten beiden Jahren geprägt. Das gilt zwar für alle, aber für die Jugendlichen ist das besonders bitter, denn sie trifft die Pandemie in der für ihre Persönlichkeitsentwicklung vielleicht wichtigsten Lebensphase. „Der CVJM ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht, Angebote für Kinder und Jugendliche in Moers und in anderen Städten der Region zu machen. Sommerfreizeiten sind dabei immer das...

  • Moers
  • 23.02.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ab dem frühen Sonntagmorgen wurden mehrere Sammelunterkünfte in Emmerich am Rhein kontrolliert.
4 Bilder

Gemeinsamer Schlag der Landesregierung NRW
Vier Sammelunterkünfte in Emmerich kontrolliert

Am frühen Morgen des 13. Februars startete in Emmerich am Rhein eine gemeinsame grenzüberschreitende Kontrollaktion von Sammelunterkünften für Arbeitsmigranten. Rund 50 Mitarbeitern unterschiedlicher deutscher und niederländischer Behörden waren im Einsatz, um insgesamt vier Unterkünfte am Großen Wall, an der Eltener Straße, im Laubenweg und in der Hegiusstraße zu überprüfen und die Bewohner zu befragen. In den Objekten sind vornehmlich Arbeiternehmer aus Osteuropa untergebracht, die bei...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.22
  • 1
Kultur
MIME WAVE eröffnet am Donnerstag das KAAS & KAPPES-FESTIVAL im KOM’MA-Theater.

Jede Menge Theater
KAAS & KAPPES-FESTIVAL im KOM’MA-Theater

Die 24. Auflage des deutsch-niederländischen Kinder- und Jugendtheater Festivals „Kaas & Kappes“, findet von Donnerstag, 17. Februar bis Sonntag, 20. Februar im KOM’MA-Theater an der Schwarzenberger Straße 147 in Rheinhausen statt. Eröffnet wird das Festival am Donnerstag, 17. Februar, um 11 Uhr durch ein Gastspiel des niederländischen Theaters MIME WAVE mit dem Stück „Geel“, für alle ab drei Jahren. Ein magisches, musikalisches Spiel, das das Publikum in eine komplett gelbe Welt entführt....

  • Duisburg
  • 14.02.22
Blaulicht
Der Fahrer eines Citroen musste ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dennoch streiften sich die beiden Fahrzeuge. Der unbekannte Fahrer eines Renault setzte seinen Weg in Richtung Niederlande fort, ohne anzuhalten.

Zeugen nach Unfallflucht in Elten gesucht
Fahrzeuge kollidieren seitlich

Bereits am Dienstag, 8. Februar, war der Fahrer eines weißen Citroen Jumpy gegen 19.30 Uhr auf der Beeker Straße in Richtung Elten unterwegs, als kurz vor der Einmündung zum Buschweg ein entgegenkommendes Fahrzeug auf seine Fahrbahn geriet. Der Fahrer des Citroen wich nach rechts aus, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dennoch streiften sich die beiden Fahrzeuge, wobei die gesamte linke Seite des Citroen erheblich beschädigt wurde; die Windschutzscheibe zersprang. Auch an dem anderen...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.02.22
Kultur
Acht Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland sowie den Niederlanden präsentieren bei der 18. Ausgabe von "Kunstkompakt" eine Auswahl ihrer Werke in der "Alten Spedition" in Butendorf.

Acht Künstler stellen in Butendorf aus
"Kunstkompakt" nimmt einen neuen Anlauf

Als einen kleinen Neuanfang versteht sich die Kunstkompakt, die nach einem Jahr Pause zum 18. Mal ihre Türen öffnet. Zu sehen sind dieses Mal Arbeiten von acht Malerinnen und Malern, aus Deutschland sowie den Niederlanden, die sich in vier Räumen korrespondierend gegenüberstehen. Während in dem einen Raum abstrakte „Dialoge“ stattfinden, sind es in Anderen die Begegnungen von Mensch und Natur. Nils Peters und Ulrike Stausberg interpretieren collageartige Bilder mit Textfragmenten, Reinhard...

  • Gladbeck
  • 08.02.22
LK-Gemeinschaft
Viel Platz für Spiel, Spaß und zum Toben bietet das Außengelände der Kinderfreizeit in den Niederlanden. Foto: Ev. Jugend Holzwickede und Opherdicke
7 Bilder

Freizeit-Spaß mit der Evangelischen Jugend
Raus ausm Alltag, rein ins Abenteuer

Holzwickede. Die Evangelische Jugend Holzwickede bietet wieder abwechslungsreiche Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche an. Das neue Programm 2022Die Mädchenfreizeit zum Ponyhof im Alter von sechs bis elf Jahren ist für das Christi-Himmelfahrt-Wochenende geplant, Mittwoch, 25., bis Sonntag, 29. Mai. In dieser Zeit werden sich die Teilnehmerinnen mit den Ponys beschäftigen, sie erlernen neben dem Reiten und der Pflege auch den richtigen Umgang mit den Tieren. Zwischen den...

  • Holzwickede
  • 30.12.21
Reisen + Entdecken
4 Bilder

Ausflugstip: Arnheim
Ausflug nach Arnheim, Niederlande

Arnheim lässt sich relativ schnell und bequem mit dem Zug von NRW aus erreichen, und gerade in Zeiten, wo das Reisen schwierig wird, gewinnen die kleinen Tagesausflüge an Bedeutung. Da sich die Corona-Auflagen jederzeit ändern können, ist Spontanität gefragt und das ist natürlich bei einem Tagesausflug eher machbar als bei einer zweiwöchigen Reise. Und zu sehen gibt es auf jeden Fall allerhand. Wir hatten jedenfalls einen schönen und erlebnisreichen Tag verbracht. In Burger's Zoo gehen wir dann...

  • Duisburg
  • 29.12.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

„OV-Chipkaart“ erst ab März 2022 nutzbar
Leider verzögert

Die Aufstellung der Ladesäulen für die Nutzung der niederländischen „OV-Chipkaart“ auf den Bahnhöfen und Haltepunkten im Emmericher Stadtgebiet wird sich sich um drei Monate verzögern. Dies hat die Provinz Gelderland jetzt mitgeteilt. Als Grund gibt die Behörde an, dass die Abstimmungen und die Einholung von Genehmigungen länger gedauert haben, als geplant. „Wir gehen davon aus, dass Grenzpendler ab März 2022 ihre OV-Chipkaart nutzen können, um damit von Emmerich nach Arnhem zu fahren“,...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.