Fußball aktuell! Bezirksliga: VfB wahrt seine Chance

Anzeige
Der VfB Günnigfeld hat seine Chance im Meisterschaftsrennen gewahrt. Lange Gesichter gab es eine Klasse höher beim SV Höntrop.

Durch ein spätes Tor von Christopher Pache, der eine Viertelstunde vor dem Abpfiff traf, kam der VfB Günnigfeld zu einem 1:0-Sieg bei Heßler 06 und bleibt damit oben dran. Die Koppmann-Truppe konnte den Abstand sogar verringern, da sich im Spitzenspiel die Konkurrenten Fortuna Herne und Horst 08 bei einem 4:4 gegenseitig die Punkte raubten.
SW Eppendorf hat seine zwischenzeitliche kleine Durststrecke beendet und siegte bei Schlusslicht Weitmar 45 II mit 3:1.
Die Luft raus ist offensichtlich beim FC Neuruhrort. Auch beim 0:1 bei Polizei Bochum gab es für die Elf von Coach Marten Knöner nichts zu holen.

Zum zweiten Mal in dieser Saison hatte der SV Höntrop gegen das bereits als Absteiger feststehende Team von Hagen 11 das Nachsehen. Obwohl Coach Thomas Baron eindrücklich gewarnt hatte, gab es im Preins Feld eine 3:4-Schlappe. Damit ist Tabellenplatz drei erst einmal in weiter Ferne.

Am Donnerstag geht es mit folgenden Partien weiter
FC Neuruhrort – Heßler 06
SW Eppendorf – Weitmar 45
VfB Günnigfeld – SSV Rotthausen

Wanne 11 - SV Höntrop
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.