Judo Kreiseinzelturnier U9 und U12

Anzeige
2. Platz Anna Stöhr (Foto: Nicole Schlange)
Am vorletzten Samstag fand das Kreiseinzelturnier (KET) der U9 und U12 in der Sporthalle der Maria-Sibylla-Merian Gesamtschule statt. Ausgerichtet wurde dieses Turnier vom örtlichen Sportverein, dem Judoka Wattenscheid e.V.

Es war ein spannender Tag für die ganz kleinen oder auch jungen Sportler, jeder einzelne von ihnen hat sich angestrengt um auch mal in den Genuss zu kommen auf einem Treppchen zu stehen.

Vom Judoka Wattenscheid konnten einige Jungs und Mädels sich den Traum erfüllen. So siegte wieder einmal Lasse Siekhaus in der Gewichtsklasse bis 28kg. Ebenfalls in der Kategorie U12 schaffte es Kevin Seip auf den ersten Platz. Die Bronzemedaillen in der Kategorie U12 holten sich ebenfalls zwei Wattenscheider Shalva Shamoer und Tim Borutzki.

Das einzige Mädchen in der Altersklasse, Anna Stöhr erreichte in der U12 den zweiten Platz. In der U9 durfte sich ein weiteres Mädchen, Tarja Jagodzinski über den dritten Platz freuen.

Ebenfalls Platz drei in der U9 haben Nick Reinhardt und Jason Schüller erreicht. Außerdem hat Leonard Friedhoff in der Gewichtsklasse bis 30,3 Kg einen wohlverdienten zweiten Platz belegt. Besonders stolz war an diesem Tag Elias Röhner, denn er durfte sich über einen ersten Platz in der U9 freuen.

Es war wieder einmal ein spannendes und siegreiches Turnier für den Judoka Wattenscheid!

Gleichzeitig fand an dem Sonntag auch noch die Westdeutsche Kata-Meisterschaft statt, die ebenfalls vom Judoka Wattenscheid ausgerichtet wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.