Landesliga: Doppel-Dämpfer

Anzeige
Marvin Fahr hatte den VfB Günnigfeld in Resse zunächst in Führung gebracht. FOTO: Peter Mohr
So gut wie am letzten Wochenende der Saisonstart gelungen war, so enttäuscht waren die beiden Landesligisten VfB Günnigfeld und SW Wattenscheid 08 am Sontag nach ihren Auswärtsspielen am zweiten Spieltag.

Dabei hatte es zumindest für den VfB, der als Tabellenführer zum Aufsteiger Viktoria Resse gereist war, verheißungsvoll begonnen. Marvin Fahr hatte sein Team nach einer Viertelstunde in Führung gebracht. Doch die Hausherren erwiesen sich im Stadion Emscherbruch als äußerst kampfstark und hielten dagegen. Zudem hatten sie mit Sven Jubt (früher Westfalia Herne, DSC Wanne-Eickel und TuS Hordel) einen Spieler in ihren Reihen, der die Partie mit drei Treffern in Folge dreht. Kurz vor Schluss gelang dem eingewechselten Kevin Wrede zwar noch der 2:3-Anschlusstreffer. Doch zu spät für eine Wende. "Wir haben das Spiel verloren, weil wir im Kollektiv versagt haben", bilanzierte VfB-Coach Sascha Wolf, der zwei katastrophale Fehler bei Gegentreffern beklagte.

08 hadert mit dem Schiri

Nicht besser lief es beim Nachbarn SW Wattenscheid 08, der auf dem Kunstrasen des Meisterschaftsmitfavoriten und aktuellen Tabellenzweiten SC Obersprockhövel mit 0:2 das Nachsehen. "Wir hätten eigentlich einen Zähler mitnehmen können, doch mit Unkonzentriertheiten haben wir uns selbst auf die Verliererstraße gebracht", meinte 08-Co-Trainer Matthias Gebauer.
Noch mehr schlimmer als die Niederlage schlug die Leistung des Schiedsrichters auf das Gemüt der 08er. In der 65. Minute erhielt Dennis Sickel (Doppeltorschütze am letzten Sonntag) die gelb-rote Karte, wenig später wurde Stefano Lombardo hart gefoult, bekam auch einen Freistoß zugesprochen, dennoch zückte der Referee den roten Karton, weil Lombardo angeblich seinen Gegenspieler beleidigt haben soll.
Und fünf Minuten vor dem Abpfiff widerfuhr Dominique Wassi das gleiche Schicksal - er sah glatt "Rot" nach einem Foulspiel. Der zweite Feldverweis binnen vier Wochen, der durchaus jetzt eine längere Sperre nach sich ziehen könnte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.