Landesliga: Neue Defensive muss sich finden

Anzeige
Trainer Sascha Wolf muss die Defensive neu formieren. Foto: Peter Mohr
Größer als ursprünglich geplant ist der personelle Umbruch beim Landesligisten VfB Günnigfeld ausgefallen. Vor allem in der Defensive muss Trainer Sascha Wolf eine völlig neue Formation finden.

Mit den beiden Keepern Matthias Cramer und Björn Lässig sowie Dominic Winschewski, Marc Lapka, Marco Gruner, David Przybyla und Pascal Homberger hat der VfB mehr als eine komplette Abwehrreihe verloren. Außerdem hat auch Routinier Timo Erdmann die Kirchstraße in Richtung Aufsteiger FC Frohlinde verlassen.
Zusammenhalten konnten die Günnigfelder ihr erfolgreiches Offensivtrio: Marvin Fahr, Max Schreier und Gökhan Turan brachten es in der abgelaufenen Saison auf nicht weniger als 44 Treffer.

Verjüngung des Kaders
Mit dem personellen Umbruch hat man an der Kirchstraße nun auch auf eine spürbare Verjüngung des Kaders gesetzt. So wurde ein halbes Dutzend Spieler aus dem eigenen Nachwuchs hochgezogen. Als externe Neuzugänge kommen hinzu: Samet Celik und Diyar Dilek (beide DSC Wanne U19), Saliou Sow, Armel-Aurel Nkam (beide CSV Linden), Vasilios Galanis (SV Sodingen.
Das nächste Testspiel steht am Sonntag um 15 Uhr an der Kirchstraße gegen Phönix Bochum an. Nächste Gegner sind dann TuS Harpen (am 16. Juli) und TuS Hattingen (19. Juli).
Folgende Spieler kamen in der abgelaufenen Saison zum Einsatz - in Klammern die Anzahl der Spiele und die erzielten Treffer:
Marvin Fahr (26/17), Max Schreier (26/14), Marco Gruner (25/2), Gökhan Turan (23/13), Kevin Reiser (23/3), Timo Erdmann (23/3), Julian Kaczmarek (23/1), Julian Winschewski (23/1), Pascal Homberger (22/-), Peter Zejewski (19/5), Kevin Wrede (18/1), Dominic Winschewski (17/1), Marc Lapka (17/-), Björn Läßig (17/-), Alex Schreier (16/3), David Przybyla (16/1), Alexander Kriesten (14/-), Matthias Cramer (10/-), Frederik Raymond (8/-), Nick Herberholz, Volkan Kiral (beide 3/-), Maurice Pancke, Birtan Kizelgedik (beide 2/-), Boris Läßig, Drilon Nuza, Sven Lehmann, Susat Baysal, Tobias Czaska und Thilo Vonau (alle 1/-)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.