Leichtathletik: Cremer und Jasinski haben verlängert

Anzeige
Mit 400-Meter-Läuferin Esther Cremer und Diskuswerfer Daniel Jasinski haben zwei weitere Top-Athleten des TV Wattenscheid 01 ihre Verträge verlängert.

Cremer war in diesem Jahr Deutsche Doppelmeisterin über 400 Meter und mit der Wattenscheider 4x400-Meter-Staffel. Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Moskau schaffte sie es bis ins Halbfinale. „Internationale Erfahrung hat sie gesammelt, auch im Einzel“, sagt TV-01-Manager Michael Huke, „nun geht es darum, den nächsten Schritt zu machen. Wir hoffen, dass es ihr gelingt, sich in der europäischen Spitze zu etablieren. Das Erreichen des EM-Finales sollte im kommenden Jahr das Ziel sein.“

Um ein Jahr verlängert wurde der Kontrakt von Diskuswerfer Daniel Jasinski, der in diesem Jahr mit einer neuen Bestleistung von 64,69 Metern glänzte und als Sieger des Winterwurf-Europacups überraschte. Bei den Deutschen Titelkämpfen in Ulm wurde er Vierter, die Teilnahme an der Weltmeisterschaft verpasste er knapp. „In jedem anderen Land der Welt wäre er bei der WM dabei gewesen“, sagt 01-Manager Michael Huke mit Bedauern, „nun ist die EM-Teilnahme sein großes Ziel. Und natürlich hat er die magischen 65 Meter vor Augen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.