Rasen- und Aschenplätze bleiben gesperrt

Anzeige
Die Bochumer Rasen- und Aschenplätze bleiben aufgrund der Wetterlage vorerst noch bis Sonntag (24. Februar) gesperrt. Die Kunstrasenplätze
gibt das Sport- und Bäderamt ab sofort wieder für den Spielbetrieb frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.