Siege für beide Landesligisten

Anzeige
Gökhan Turan erzielte zwei Treffer für den VfB Günnigfeld. FOTO: Peter Mohr
Die beiden Wattenscheider Landesligisten VfB Günnigfeld und SW Wattenscheid 08 fuhren am Sonntag in ihren Testspielen Siege ein.

Die 08er setzten sich an der Dickebankstraße gegen den Westfalenliga-Absteiger Hedefspor Hattingen mit 1:0 durch. Co-Trainer Matthias Gebauer, der den operierten Jürgen Meier vertrat, gewährte allen Akteuren Spielpraxis und nahm insgesamt sieben Wechsel vor. Bis auf die verletzten Burhan Ceran, Jan Tegtmeier, "Momo" Stiller und den gesperrten Dominique Wassi kamen alle Spieler zum Einsatz. Cem Cece gelang bereits nach einer Viertelstunde der spielentscheidende Treffer.
Am Mittwoch treten die 08er zu einem weiteren Testspiel um 19.30 Uhr beim Bezirksligisten SSV Rotthausen an.

Wieder einmal sehr torreich ging es beim VfB Günnigfeld zu. In der wegen der Platzsperre an der Kirchstraße nach Hordel verlegten Partie gegen den Westfalenligisten YEG Hassel setzte sich die Truppe von Trainer Sascha Wolf mit 4:3 durch. Je zweimal zeichneten sich Gökhan Turan und Marvin Fahr als Torschützen aus. Für die Moral der Günnigfelder spricht, dass sie in den letzten zehn Minuten nach einem 2:3-Rückstand die Partie noch drehten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.