"Sossi" und Daniel in Berlin

Anzeige
Weitspringerin "Sossi" Moguenara. Foto: TV 01
Beim großen Stadionfest ISTAF im Berliner Olympiastadion hat die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene Moguenara Platz drei belegt.


6,40 Meter reichten dafür aus. Den Sieg sicherte sich die Serbin Ivana Španović, die 20 Zentimeter weiter sprang als die DM-Zweite vom TV 01.
Wattenscheids Diskuswerfer Daniel Jasinski belegte in der Hauptstadt mit 61,31 Metern Platz sechs. Nur ein gültiger Versuch gelang dem DM-Fünften, dennoch war es eine kleine Steigerung gegenüber dem Meeting in Thum am Freitag (61,12m). In Berlin siegte der polnische Weltmeister Piotr Małachowski mit 66,13 Metern von Christoph Harting (65,15m).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.