27-Jährige stört Täter bei versuchtem Autoaufbruch / Festnahme nach Verfolgungsjagd

Anzeige

Am Dienstag gegen 17 Uhr hörte eine 27-jährige Weselerin, die sich auf dem Friedhof "Am Langen Reck" aufhielt, Klopfgeräusche aus der Richtung des zuvor auf der Zufahrt abgestellten Pkw. Nachdem sie an der Autoscheibe Beschädigungen feststellte, sah sie einen 32-jährigen Weseler mit einem Fahrrad hinter dem Pkw stehen.

Der Mann versuchte laut Polizeimeldung zunächst mit dem Fahrrad zu flüchten, rutschte aber beim Aufsteigen ab. Er warf das Fahrrad weg und flüchtete zu Fuß in Richtung der Feldstrasse.

Die Weselerin nahm die Verfolgung auf, hielt dann auf der Feldstrasse einen Autofahrer an und fuhr gemeinsam mit diesem hinter dem Flüchtenden her. Nachdem weitere Personen auf die Verfolgung aufmerksam wurden, verfolgten auch diese den Mann. Dieser flüchtete in ein nahegelegenes Waldstück, in dem ihn zwischenzeitlich alarmierte Polizeibeamte festnehmen konnten.

Ein Richter ordnete die Untersuchungshaft gegen den Mann an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.