Bilanz zur Zukunft des Einzelhandels - mit Zukunftspotential

Anzeige
Zur Abschlussveranstaltung der Seminarreihe „Zukunft des Einzelhandels“ zog die Arbeitsgruppe Handel (Werbegemeinschaft Wesel, Wirtschaftsförderung und WeselMarketing) Bilanz.

Rainer Gallus, Geschäftsführer des Handelsverbandes NRW e.V., referierte über den Online-Handel und seine Risiken und Chancen. Für ihn stellte sich die Frage, ob man zwischen Online- und Einzelhandel Freundschaft schließen könne.
Er weiß, was Kunden in die Innenstädte zieht: ein Mix aus Einkaufen und Freizeitaktivitäten, dabei habe überraschend das Einkaufen am Wohnort stark zugenommen, Shopping Center und Fachmarktcentren seien die Verlierer.
Laut Umfrage hat sich bei knapp 40 Prozent des lokalen Kaufes der Kunde zuvor im Internet informiert. Neben dem Internet „sind Smartphones unheimliche Treiber des E-commerce“ weiß Gallus.
Dies werfe die Frage nach einer digitalen Infrastruktur auf und ob diese bei Städtebauplanungen mit einfließen sollte.

Zu den Anforderungen an die Städte - erreichbar, sauber, sicher, hell, attraktiv - komme nun „digital“ hinzu. Als Beispiel (mit 120 000 Euro Starthilfe, wie Bürgermeisterin Ulrike Westkamp anmerkte) eines erfolgreichen Spagats zwischen lokalem und Internet Handel wurde „Online City Wuppertal“ genannt mit dem Highlight einer taggleichen Auslieferung bei einer Bestellung bis 17 Uhr.

Nicolas Kotzke, stellvertretender Leiter der Wirtschaftsförderung, schaute in seinem Vortrag zurück auf die vorangegangenen Abende der Seminarreihe mit den Themen Homepage, Onlineshops, Social Media und dem Faktor Mensch im Handel der Zukunft.

Thomas Brocker von WeselMarketing stellte die Zeitreise App, mit der Bilder übereinanderlegt werden und somit Geschichte erlebbar gemacht wird, etwa den Dom oder die Fußgängerzone damals und heute, vor.

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp sprach zum Schluss der Veranstaltung von einer nur „vorläufigen Abschlussveranstaltung", da alles in die Zukunft weise.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.