Online-Handel

Beiträge zum Thema Online-Handel

Politik
Jan Scholte-Reh, SPD-Vorsitzender in Hünxe

Wenn der Paketbote klingelt

„Gute Arbeit und soziale Absicherung sind keine Frage der Konjunktur; sie müssen viel mehr selbstverständlich in unserer sozialen Marktwirtschaft sein“, lobt der SPD-Vorsitzende Jan Scholte-Reh in Hünxe die Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, die Arbeitsbedingungen in der Branche der Paketzusteller zu verbessern, und kritisiert den Zynismus von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Immer mehr Deutsche bestellen übers Internet und der Online-Handel boomt: Rund 3,6 Milliarden...

  • Hünxe
  • 30.04.19
Wirtschaft
Marcus Stimler, Leiter der Zweigstelle Velbert der IHK Düsseldorf.

IHK befragte Passanten und Geschäftsleute in Velbert
Kunden freuen sich auf die StadtGalerie

„Die StadtGalerie wird bei unserer aktuellen Umfrage von rund 70 Prozent der 300 befragten Passanten positiv bewertet“, so Marcus Stimler, Leiter der Zweigstelle Velbert der IHK Düsseldorf. Aus Sicht der Passanten stärke die Ansiedlung das noch ausbaufähige Sortiment „Young Fashion“. „Die StadtGalerie wird zum Branchenmix in der Velberter Innenstadt beitragen“, ist sich Stimler sicher. „Allerdings kommt es jetzt darauf an, die gesamte Innenstadt im Blick zu behalten. Denn natürlich wird es...

  • Velbert
  • 26.03.19
  •  1
Politik

KKV Monheim am Rhein
„Mensch, kauf doch mal wieder nebenan!“ – Plädoyer für bewussten Konsum und lebendige Innenstädte!

Jeder mag lebendige Innenstädte und gute Einkaufsmöglichkeiten vor Ort. In Zeiten des Onlinehandels ist dies aber keine Selbstverständlichkeit mehr. Von daher ist es schon paradox: Da bedauern die Menschen, dass in den Innenstädten immer mehr Geschäfte schließen und im gleichen Atemzug kaufen sie ihre Waren immer öfter online. Und der Online-Handel boomt: Während das Geschäft mit Weihnachtsgeschenken im Netz weiterwächst, drohen dem stationären Handel erneut Einbußen – trotz guter Konjunktur....

  • Monheim am Rhein
  • 23.11.18
Überregionales
Noch mehr Blumenampeln sollen im nächsten Jahr Sterkrade verschönern. Foto: Archiv Rüdiger Marquitan

In Sterkrade steht der Umbruch vor der Tür

Auch in den nächsten drei Jahren wird die Sterkrader Interessengemeinschaft (STIG) von dem bewährten Team rund um den ersten Vorsitzenden Robbie Schlagböhmer angeführt. Bei der Jahreshauptversammlung der STIG im Café Jahreszeiten gab es ein einstimmiges Votum der Mitglieder für Axel Lambertz (2. Vorsitzender), Thorsten Berg (Schatzmeister), Manfred Flore (1. Beisitzer) und Udo Kürten (2. Beisitzer). Wieder einmal gehörte die Problematik des Online-Handels zu den Themenschwerpunkten. So werde...

  • Oberhausen
  • 12.10.18
Ratgeber
„Einzelhandel mit Herz – Digitale Chancen nutzen“ hieß die Veranstaltung, zu der die Wirtschaftsförderung Bottrop und die IHK Nord Westfalen eingeladen hat. Foto: privat

Stationären Handel und Online Handel miteinander verbinden: Mit dem Fleischklopfer gegen Amazon

Einzelhandel mit Herz – genau das lebt Bernard Homann. In seinem engagierten Vortrag „Einzelhändler aus Leidenschaft -sieben Jahre gelebtes Omnichannel Marketing“ zeigte er, wo er auch in Zeiten des zunehmenden Online-Handels Chancen für den Fach-Einzelhandel sieht. Die rund 15 Bottroper Händler und Dienstleistler waren begeistert von seinen Ideen. „Einzelhandel mit Herz – Digitale Chancen nutzen“ hieß die Veranstaltung, zu der die Wirtschaftsförderung Bottrop und die IHK Nord Westfalen am...

  • Bottrop
  • 12.09.18
Politik
Die Handelsverbands-Chef (von links): Wilhelm Bommann, Brigitte Gerdes, Lars Hoffmann.
2 Bilder

Und wieder "mehr Licht als Schatten": Handelsverband meldet "verhaltenen Optimismus"

In einer Jahrespresseinformation gab der Handelsverband NRW Niederrhein die Ergebnisse seiner Jahresumfrage bekannt, die der Verband bei seinen Mitgliedsunternehmen durchführte. Lars Hoffmann, Vorstandsvorsitzender des Verbandes: „Unsere Jahresumfrage hat gezeigt, dass die Umsätze im Einzelhandel in 2017 unterschiedlich ausgefallen sind.“ Etwas mehr als 48 Prozent hätten eine positive Umsatzentwicklung verzeichnet, so Hoffmann weiter. Die Zahl der Unternehmen, die zumindest das...

  • Wesel
  • 01.02.18
Ratgeber
Durch die Kooperation werden Velberter Einzelhändler beim Einstieg in den Online-Handel unterstützt. Foto: Menke

FUNKE und eBay helfen Velberter Unternehmen beim Einstieg in den Online-Handel

Die FUNKE MEDIENGRUPPE und eBay arbeiten ab sofort bei dem Projekt „City-Initiative lokal & digital“ zusammen. Durch die Kooperation werden Einzelhändler beim Einstieg in den Online-Handel unterstützt. Das Projekt startet in Velbert mit einem Infoabend für interessierte Händler.  Velbert ist bei dieser Kooperation als erste Stadt mit dabei und lädt die örtlichen Einzelhändler am Mittwoch, 7. Februar, um 19 Uhr zu einem Infoabend ins Rathaus, Thomasstr. 1, ein. Die Anmeldung erfolgt per Mail...

  • Velbert
  • 26.01.18
  •  3
  •  4
Überregionales
Die stationären Händler sind noch zufrieden.

Online-Handel boomt – stationärer Handel ist noch zufrieden

Volle Städte, das eine Zeit lang winterliche Wetter und die Kauflaune der Verbraucher bestimmten das diesjährige Weihnachtsgeschäft, das von vorneherein eine Besonderheit aufwies: Der 4. Advent fällt auf Heiligabend; dementsprechend hinkt jeder pauschale Vergleich mit dem Vorjahr. Trotzdem sind viele Händler durchaus noch zufrieden mit den Umsätzen. Allerdings werden die prognostizierten Zahlen im stationären Einzelhandel nicht überall erreicht werden. Insbesondere hochwertige Textilien,...

  • Unna
  • 28.12.17
Überregionales

Betrug nach Fahrzeug-Kauf in Wesel aufgefallen / Polizei fahndet nach dunkelhaariger Frau

Bereits am 15. November 2016 kaufte ein 58- und 62-jähriges Ehepaar aus Salzbergen (Niedersachsen) einen PKW VW Tiguan von einer bislang unbekannten Täterin in Wesel. Ein unbekannter Mann hatte den Wagen zuvor in einer online Anzeige angeboten und die Übergabe sowie die Zahlung des Fahrzeugs in Wesel auf der Kreuzstraße vereinbart. Die Polizei greift den Fall aktuell auf und informiert: Bei der Probefahrt und der Geldübergabe erschien jedoch nicht der Unbekannte, sondern die besagte...

  • Wesel
  • 03.05.17
Politik
Langenfelds Citymanager Jan Christoph Zimmermann nimmt zu den erfolgreichen Verdi-Klagen gegen Verkaufsoffene Sonntage Stellung.
2 Bilder

"Verkaufsoffene Sonntag sind wichtig"

Nach einer erfolgreichen Klage der Gewerkschaft Verdi vor dem Verwaltungsgericht mussten unter anderem die Verkaufsoffene Sonntage in Düsseldorf und Köln gestoppt werden. Langenfeld und Monheim bleiben von einer Klage verschont. Dennoch ist es laut Citymanager Jan Christoph Zimmermann auch in der Posthorngemeinde eine Herausforderung, alle aktuellen rechtlichen Anforderungen zu erfüllen. Vom Online-Handel abgrenzen Der Citymanager unterstreicht die Bedeutung der Sonntage mit offenen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.03.17
Politik
Aus der Sicht von Bekowerdo ist das Projekt "Online-Handel" für viele stationäre Geschäfte schwer zu stemmen.

Die Zukunft des stationären Handels - eine kritische Betrachtung

"Läuft nur billig in der Mode?" fragt die Westfälische Rundschau am 01.10.2016 und kommt zu dem Ergebnis, dass der Wettbewerb in Dortmund durch Ketten wie Primark und Zara immer härter wird. Die Süddeutsche Zeitung berichtete im April von einem Essener Geschäftsinhaber, der von seinen Besuchern Eintritt verlangt. Wer in den Geschenkladen "Ideenreich" in der Essener Innenstadt gehen möchte, muss zwei Euro Eintritt bezahlen. Der Ladenbesitzer leidet so sehr unter der Konkurrenz durch...

  • Dortmund-City
  • 03.10.16
Überregionales
Langenfeld soll Modellstadt für die „Zukunft des Einkaufens“ werden. Sprich: Hier sollen zahlreiche innovative Konzepte gebündelt umgesetzt werden. Auf dem Foto von links: Karin Wunderlich vom gmvteam, Citymanager Jan Christoph Zimmermann, Frank Rehme, Geschäftsführer des gmvteams, und Bürgermeister Frank Schneider.

Die Zukunft des Einkaufens beginnt in Langenfeld

„Die Aufenthaltsqualität in einer Innenstadt nimmt eine immer wichtigere Rolle ein. Die Langenfelder City konkurriert in der heutigen Zeit mit weiteren Freizeitangeboten“, erklärt Frank Rehme, Geschäftsführer des „gmvteams“ aus Düsseldorf. Im engen Schulterschluss mit den Einzelhändlern bei uns vor Ort und der Stadtverwaltung verwirklicht er und sein Team ein ehrgeiziges Ziel: Langenfeld soll Modellstadt für die „Zukunft des Einkaufens“ werden. Sprich: Hier sollen zahlreiche innovative...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.02.16
  •  1
Politik
2 Bilder

Niederrhein rollte den roten Teppich aus: "Heimat shoppen" ein "voller Erfolg"! Wirklich?

Die Aktion „Heimat shoppen“ lockte am Wochenende zahlreiche Kunden in die Städte und Gemeinden am Niederrhein. Die Niederrheinische Industrie- und Handels-kammer Duisburg-Wesel-Kleve und 52 Werbegemeinschaften luden am 11. und 12. September Kunden und Besucher zu besonderen Shopping-Erlebnissen ein. Die IHK preist die Aktion als "vollen Erfolg". Eine Blitzumfrage zeige, dass die Werbegemeinschaften mit der Aktion überaus zufrieden sind und sich eine Fortsetzung im kommenden Jahr...

  • Duisburg
  • 14.09.15
  •  1
  •  1
Überregionales
10 Bilder

Bilanz zur Zukunft des Einzelhandels - mit Zukunftspotential

Zur Abschlussveranstaltung der Seminarreihe „Zukunft des Einzelhandels“ zog die Arbeitsgruppe Handel (Werbegemeinschaft Wesel, Wirtschaftsförderung und WeselMarketing) Bilanz. Rainer Gallus, Geschäftsführer des Handelsverbandes NRW e.V., referierte über den Online-Handel und seine Risiken und Chancen. Für ihn stellte sich die Frage, ob man zwischen Online- und Einzelhandel Freundschaft schließen könne. Er weiß, was Kunden in die Innenstädte zieht: ein Mix aus Einkaufen und...

  • Wesel
  • 18.06.15
  •  1
Ratgeber

Ein Portal – doppeltes Vergnügen

Nennen Sie mich altmodisch, aber ich geh‘ gerne einkaufen. Wobei die Betonung jetzt auf gehe liegt, meinetwegen auch fahren. Mir macht es Spaß, durch die Innenstadt zu bummeln, Leute zu beobachten, mich in den Geschäften beraten zu lassen. Das Objekt der Begierde vor Ort in die Hand zu nehmen, mit dem Händler über Vor- und Nachteile zu diskutieren und das Gewünschte dann gleich mit nach Hause nehmen zu können rundet mein Einkaufserlebnis ab. Im Internet kauf‘ ich nicht ein, im Internet...

  • Duisburg
  • 04.03.15
Ratgeber
„Eine gute Ergänzung zum normalen Geschäft“: CDU-Bezirksvertreter Joachim Schneider bei der Auftaktveranstaltung für das neue Internet-Portal „kauf-in-deiner-stadt.de“.
2 Bilder

„kauf-in-deiner-stadt.de“ mit Spannung erwartet

Auf großes Interesse stieß das Impulsreferat, das Marketingexperte Norbert Beck zum Auftakt der neuen Internetplattform „kauf-in-deiner-stadt.de“ des Wochen-Anzeigers im mercure-Hotel hielt. Auf Einladung des Wochen-Anzeigers referierte der bekannte Experte für Emotions-Marketing vor interessierten Einzelhändlern und Lokalpolitikern und zeigte auf, dass der stationäre Einzelhandel im Kampf gegen das Online-Geschäft alles andere als chancenlos ist. Im Anschluss an seinen ebenso vergnüglichen...

  • Duisburg
  • 27.02.15
  •  3
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Und jeder redet mit!

Das „Wetter“ ist normalerweise Lieblingsthema der Deutschen - zu fast jeder Jahreszeit. Doch wenn die Fünfte, die närrische, Jahreszeit anbricht, dann läuft der „Karneval“ dem „Wetter“ im Handumdrehen den Rang ab. Denn hier redet nun wirklich JEDER mit! Polizei und Verkehrswacht: „Nur nüchtern ans Steuer!“ Die Krankenkassen, wenn‘s um Grippe-Ansteckungsgefahr geht: „Lieber auf Händeschütteln, Küsse und Umarmungen verzichten.“ Agentur Faktenkontor: „Die drei größten Fehltritte sind:...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.02.15
  •  2
  •  3
Ratgeber
Duisburgs City-Managerin Dagmar Bungardt bei der Auftaktveranstaltung für das neue Internet-Portal kauf-in-deiner-stadt.de. Foto: Frank Preuß

"Ein guter Ansatz": Duisburgs City-Managerin zum neuen Internetportal kauf-in-deiner-stadt.de

Am 4. März startet „kauf-in-deiner-stadt.de“. Das neue Internetportal des Duisburger Wochen-Anzeigers hilft Einzelhändlern vor Ort, sich erfolgreich gegen den Online-Handel zu behaupten. Der Online-Handel droht den stationären Einzelhandel mehr und mehr zu verdrängen. Dabei hat der lokale Handel so viele Vorzüge zu bieten. „Machen Sie etwas, was das Internet nicht kann!“, rät daher auch Marketingexperte Norbert Beck, der auf Einladung des Wochen-Anzeigers interessierten Gewerbetreibenden und...

  • Duisburg
  • 10.02.15
  •  1
Ratgeber
So kann  es gehen! In einem Impulsreferat skizzierte Marketingexperte Norbert Beck die vielfältigen Möglichkeiten, die es dem stationären Einzelhandel möglich machen, gegen den Internethandel zu bestehen.

„kauf-in-deiner-stadt.de“: Neues Portal des Duisburger Wochen-Anzeigers startet am 4. März

Dass der stationäre Handel unter den Online-Verkäufen im Internet leidet, ist kein großes Geheimnis. Für Norbert Beck kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Im Gegenteil! Stellte er doch jetzt das neue Internetportal "kauf-in-deiner-stadt.de" des Duisburger Wochen-Anzeigers vor. Auf Einladung des Duisburger Wochen-Anzeigers referierte der bekannte Experte für Emotions-Marketing jetzt vor interessierten Einzelhändlern im mercure-Hotel und zeigte auf charmant-witzige Art auf, dass der...

  • Duisburg
  • 03.02.15
  •  2
Überregionales
Die Arbeitsgruppe Handel
14 Bilder

Heißes Eisen E-Commerce: Veranstaltung Einzelhandel vs. online-Handel im Rathaus

Über 100 Einzelhändler, Interessierte und Vertreter der Parteien folgten der Einladung der „Arbeitsgruppe Handel“ zu ihrer ersten Veranstaltung mit Thema „Wozu noch Innenstädte? Der Online-Handel auf dem Vormarsch“. Gastdozent Prof. Dr. Gerrit Heinemann zeigte anschaulich auf, wie sehr der Internet-Handel zugenommen hat und weiter wächst. Seiner Meinung nach solle man das Internet als Freund sehen und die Feuerwalze Amazon, der erste online-Händler, seit 1995, würde nicht aufgehalten. Mit...

  • Wesel
  • 16.01.15
  •  1
Kultur

Stationärer Handel oder Online-Geschäft?

Ohne Frage, die Online-Geschäfte sind auch in Wesel auf dem Vormarsch. Lässt sich die Zukunft aufhalten? Zum provokativen Thema "Wozu noch Innenstädte?" lädt die Stadt Wesel gemeinsam mit der Werbegemeinschaft, der Wirtschaftsförderung und Marketing Wesel zu einer Veranstaltung ein. Die Veranstaltung beginnt mit dem Eröffnungsvortrag "Alles online oder was? Wie das Internet den Kunden und den Handel verändert". Es referiert Gerrit Heinemann, Professor an der Hochschule Niederrhein....

  • Wesel
  • 22.12.14
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.