Click & Collect

Beiträge zum Thema Click & Collect

LK-Gemeinschaft
Ab Montag gilt auch im Kreis Mettmann die Notbremsenregelung des Landes in vollem Umfang.

Corona-Inzidenz im Kreis Mettmann auf anhaltend hohem Niveau
Lockernde Allgemeinverfügung wird aufgehoben

Da die Corona-Inzidenzwerte im Kreis weiter steigen, hat der Kreis seine lockernde Allgemeinverfügung mit Wirkung ab Montag, 19. April, aufgehoben. Veröffentlicht ist die Rücknahme der Allgemeinverfügung im Amtsblatt des Kreises, das über die Kreis-Homepage abrufbar ist: www.kreis-mettmann.de. Damit gilt auch im Kreis Mettmann ab Montag die Notbremsenregelung des Landes in vollem Umfang und bringt damit unter anderem folgende Einschränkungen mit sich: Alle nicht für den täglichen Bedarf...

  • Velbert
  • 16.04.21
Ratgeber
Die Stadt Herne sieht sich durch das aktuelle Infektionsgeschehen veranlasst bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse zurückzufahren. Dies gelte jedoch nicht für alle bisher bestehenden Ausnahmen.

Bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse (nicht alle) werden in Herne wieder zurückgefahren
Stadt Herne weitet Corona-Schutzmaßnahmen aus

Die Stadt Herne sieht sich durch das aktuelle Infektionsgeschehen veranlasst bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse zurückzufahren. Dies gilt jedoch nicht für alle bisher bestehenden Ausnahmen. Konkret bedeutet das, dass körpernahe Dienstleistungen, beispielsweise von Nagelstudios, Tätowierern und Kosmetikstudios ab heutigen Dienstag, 13. April, nicht mehr angeboten werden dürfen. Ausgenommen bleiben Friseurbesuche und das Durchführen von Fußpflege, die auch weiterhin mit...

  • Herne
  • 13.04.21
Kultur
Ein Besuch ist dank Click & Collect in der Stadtbücherei Neukirchen-Vlyun wieder möglich.

„Click and Collect“ in Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn
Ausleihen und Rückgaben kontaktlos

Die Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn stellt ihr Ausleihsystem auf das „Click and Collect“-Verfahren um. Das heißt, zuvor im Online-Katalog unter www.stadtbuecherei-neukirchen-vluyn.de reservierte Medien können nach Terminvergabe kontaktlos abgeholt werden. Die kontaktlose Rückgabe von Medien ist über die Rückgabebox im Missionshof möglich. Eile ist dabei nicht geboten: Das Rückgabedatum aller entliehenen Medien wird automatisch bis zum 30. April verlängert. Die Stadtverwaltung hat sich aus...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.04.21
Politik
Der Krisenstab der Stadt Bottrop hat sich heute (7. April) noch einmal mit der "Notbremsenregelung" befasst. Foto: Pixabay

Krisenstab der Stadt Bottrop hält an "Notbremse" fest
Für den Handel bleibt es vorerst bei "Click und Collect"-Regelung

Bottrop. Der Krisenstab der Stadt Bottrop hat sich heute (7. April) noch einmal mit der "Notbremsenregelung" befasst, die dem Einzelhandel lediglich eine Öffnung nach dem Prinzip "Click und Collect" ermöglicht und weitgehende Schließungen von Geschäften nach sich zieht. Vor dem Hintergrund der Gesundheitsfürsorge und des Infektionsschutzes wird die Stadt Bottrop bei dieser Regelung bleiben und auch in dieser Woche keine Allgemeinverfügung auf den Weg bringen, die diese "Notbremse" aufweicht....

  • Bottrop
  • 07.04.21
Kultur
Der Museumsshop wechselt ab dem 29. März in den "Click & Collect"-Modus.

Museumsshop bietet "Click & Collect" an
Kunstmuseum "TEMPORÄR" ab dem 29. März wieder geschlossen

Das Kunstmuseum "TEMPORÄR" muss aufgrund der aktuellen Pandemiesituation von Montag, 29. März, bis voraussichtlich Sonntag,18. April, erneut seine Türen für das Publikum schließen. Sobald wieder geöffnet werden kann, läuft die soeben eröffnete Ausstellung „Joseph Beuys: In Bewegung“ weiter. Der Museumsshop, der noch bis zum morgigen Samstag mit Terminvergabe geöffnet ist, wird ab kommender Woche in den "Click & Collect"-Modus wechseln. Aus dem Sortiment können in dem Schaufenster über Nummern...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.03.21
Kultur
Kulturdezernent Dr. Christoph Müllmann und Mediatheksleiterin Yvonne Frericks in der Mediathek.

Ein schwieriges Jahr, Corona sorgt für mehr digitale Angebote in der Mediathek
Ausleihzahlen gingen zurück

Den Jahresbericht der Mediathek 2020 haben nun Mediatheksleiterin Yvonne Frericks und Kulturdezernent Dr. Christoph Müllmann vorgestellt. „Das war ein schwieriges Jahr für die Mediathek. Dennoch haben die Mitarbeitenden alles gegeben, um trotz Schließung weiterhin Angebote an die Daheimgebliebenen machen zu können“, erklärt Müllmann. „Wir sind im letzten Jahr optimistisch gestartet und hatten gehofft unsere Angebote noch weiter ausbauen zu können, doch dann kam die Corona-Pandemie“, erinnert...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.03.21
Wirtschaft
Ab sofort können im Callcenter der Bochum Touristinfo Termine ab Montag, 8. März gebucht werden, um vor Ort im Geschäft einkaufen zu gehen.

„Click and Meet“ in Bochum
Wieder vor Ort einkaufen - mit Termin

Nach den neusten Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz zur CoronaVerordnung kann in Bochums Einzelhandel ab Montag per „Click and Meet“ eingekauft werden. Dabei können Termine zum individuellen Einkauf direkt mit den einzelnen Händlern abgestimmt werden. Auch die Bochum Touristinfo an der Huestraße 9 macht bis auf Weiteres von der neuen Möglichkeit Gebrauch. Ab sofort können im Callcenter Termine gebucht werden, um vor Ort im Geschäft der Touristinfo einkaufen zu gehen. Buchung per Telefon Die...

  • Bochum
  • 05.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Vor allem durch die Corona-Pandemie ist der „Click & Collect“-Kauf beliebt geworden.

Shopping-Alternative im Lockdown
Welche Rechte habe ich bei „Click & Collect"?

Ein Buch im Internet bestellen und in Dinslaken bei der Buchhandlung abholen, oder einen Akkuschrauber im Baumarkt reservieren und und beim Abholen bezahlen – vor allem durch die Corona-Pandemie ist der „Click & Collect“-Kauf beliebt geworden. Doch welche Art von Vertrag schließe ich dabei ab? Wie steht es um das Online-Käufen bekannte Widerrufsrecht? Die Verbraucherzentrale NRW hat die wichtigsten Eckdaten der neuen Verkaufsform zusammengestellt: Widerrufs- und Rückgaberecht: Wird das Produkt...

  • Dinslaken
  • 24.01.21
Ratgeber
Etwas im Schaufenster aussuchen und telefonisch bestellen – im „Kaufnett“-Sozialkaufhaus in Arnsberg bietet die Diakonie „Click & Collect“ an.

Telefonisch bestellen und kontaktlos abholen
"Kaufnett" Arnsberg bietet "Click & Collect" an

Schaufensterbummel mal anders: Im "Kaufnett"-Sozialkaufhaus der Diakonie Ruhr-Hellweg in Arnsberg kann weiterhin eingekauft werden – mit "Click & Collect". Interessierte haben die Möglichkeit, sich etwas aus dem Schaufenster auszusuchen und dann telefonisch zu bestellen. An der Abholrampe können sie ihre Sachen mitnehmen und bezahlen, kontaktlos natürlich. „Der Mensch lebt ja nicht vom Brot allein, und wir haben richtig tolle Sachen!“, so Christine Weyrowitz, Geschäftsführerin der „Kaufnett“...

  • Arnsberg
  • 23.01.21
Ratgeber
2 Bilder

Shopping-Alternative im Lockdown:
Welche Rechte habe ich bei "Click & Collect"?

Ein Buch im Internet bestellen und in Wesel bei der Buchhandlung abholen, oder einen Akkuschrauber im Baumarkt reservieren und und beim Abholen bezahlen – vor allem durch die Corona-Pandemie ist der „Click & Collect“-Kauf beliebt geworden. Doch welche Art von Vertrag schließe ich dabei ab? Wie steht es um das bei Online-Käufen bekannte Widerrufsrecht? Die Verbraucherzentrale NRW hat die wichtigsten Eckdaten der neuen Verkaufsform zusammengestellt: • Widerrufs- und Rückgaberecht: Wird das...

  • Wesel
  • 14.01.21
Ratgeber
HELLWEG hat Deutschlands besten Online-Shop in der Kategorie "Bauen & Heimwerken (mit Filialnetz)". Das HELLWEG Team freut sich über die Auszeichnung.

Auszeichnung geht nach Dortmund:
HELLWEG.de von Verbrauchern zu Deutschlands bestem Online-Shop gewählt

Die Verbraucher haben entschieden und den Online-Shop des Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmens HELLWEG an die Spitze der deutschen Online-Shops gewählt. HELLWEG.de ist als „Deutschlands bester Online-Shop 2019“ in der Kategorie „Bauen & Heimwerken (mit Filialnetz)“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer großen bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und des Nachrichtensenders n-tv sind die besten Shops in 52 Kategorien...

  • Dortmund-West
  • 01.10.19
Ratgeber
Trödelmarkt, Einkaufsmeile oder Designer-Boutique?

Frage der Woche: Wo kann man gut shoppen?

Diese Woche sind wir in Shopping-Laune. Ein bisschen Mode, etwas für den Haushalt, vielleicht auch ein kleines Möbelstück. Aber wir wollen dafür die bekannten Pfade verlassen und suchen ein paar Tipps von Freunden in der Lokalkompass-Community: Wo kann man gut shoppen? Kennt Ihr gute Trödelmärkte, Einkaufsmeilen oder Designer-Boutiquen in Eurem Heimatort? Welche Viertel und Läden wollt Ihr empfehlen und wieso? Wo kann man gut bummeln, wo gibt's die Schnäppchen, wo das besondere Etwas? Wir sind...

  • 23.07.15
  • 14
  • 7
Politik
WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay bedankt sich für die Auszeichnung zu unserer Initiative „Kauf lokal“. Rechts im Bild: Moderatorin Lisa Ruhfus.

Kauf lokal: Verlags-Initiative für den lokalen Handel wurde mit BVDA-Preis gewürdigt

„Kauf lokal“ ist eine Initiative der WVW/ORA-Anzeigenblätter zur Förderung des lokalen Handels. Jetzt wurde diese Aktion vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Frühjahrstagung des Verbandes verlieh der BVDA diese Auszeichnung in feierlichem Rahmen. Vor rund 200 Verlagsmanagern erhielt WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay diesen Preis in der „Markthalle“ Berlin aus den Händen von BVDA-Präsident Alexander Lenders und Geschäftsführer...

  • 11.05.15
  • 5
  • 12
Ratgeber

Ein Portal – doppeltes Vergnügen

Nennen Sie mich altmodisch, aber ich geh‘ gerne einkaufen. Wobei die Betonung jetzt auf gehe liegt, meinetwegen auch fahren. Mir macht es Spaß, durch die Innenstadt zu bummeln, Leute zu beobachten, mich in den Geschäften beraten zu lassen. Das Objekt der Begierde vor Ort in die Hand zu nehmen, mit dem Händler über Vor- und Nachteile zu diskutieren und das Gewünschte dann gleich mit nach Hause nehmen zu können rundet mein Einkaufserlebnis ab. Im Internet kauf‘ ich nicht ein, im Internet bestelle...

  • Duisburg
  • 04.03.15
Ratgeber
„Eine gute Ergänzung zum normalen Geschäft“: CDU-Bezirksvertreter Joachim Schneider bei der Auftaktveranstaltung für das neue Internet-Portal „kauf-in-deiner-stadt.de“.
2 Bilder

„kauf-in-deiner-stadt.de“ mit Spannung erwartet

Auf großes Interesse stieß das Impulsreferat, das Marketingexperte Norbert Beck zum Auftakt der neuen Internetplattform „kauf-in-deiner-stadt.de“ des Wochen-Anzeigers im mercure-Hotel hielt. Auf Einladung des Wochen-Anzeigers referierte der bekannte Experte für Emotions-Marketing vor interessierten Einzelhändlern und Lokalpolitikern und zeigte auf, dass der stationäre Einzelhandel im Kampf gegen das Online-Geschäft alles andere als chancenlos ist. Im Anschluss an seinen ebenso vergnüglichen wie...

  • Duisburg
  • 27.02.15
  • 3
Ratgeber

Kauf-in-deiner-stadt.de: Im Internet nach Kunden angeln

Von der Couch aus problemlos bestellen. Alles ist möglich. Darüber klagt auch der ein oder andere Einzelhändler. Norbert Beck von Metatrain hat in Emmerich drei Wege aufgezeigt, wie man das Internet besiegen kann. Beck hatte den Einzelhändlern einen guten Tipp mit auf den Heimweg gegeben: „Machen Sie etwas, was das Internet nicht bieten kann. Finden Sie einzigartige, innovative Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle, die Sie unterscheiden.“ Raus aus der Komfortzone Er hatte dafür eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.15
  • 1
Ratgeber
Duisburgs City-Managerin Dagmar Bungardt bei der Auftaktveranstaltung für das neue Internet-Portal kauf-in-deiner-stadt.de. Foto: Frank Preuß

"Ein guter Ansatz": Duisburgs City-Managerin zum neuen Internetportal kauf-in-deiner-stadt.de

Am 4. März startet „kauf-in-deiner-stadt.de“. Das neue Internetportal des Duisburger Wochen-Anzeigers hilft Einzelhändlern vor Ort, sich erfolgreich gegen den Online-Handel zu behaupten. Der Online-Handel droht den stationären Einzelhandel mehr und mehr zu verdrängen. Dabei hat der lokale Handel so viele Vorzüge zu bieten. „Machen Sie etwas, was das Internet nicht kann!“, rät daher auch Marketingexperte Norbert Beck, der auf Einladung des Wochen-Anzeigers interessierten Gewerbetreibenden und...

  • Duisburg
  • 10.02.15
  • 1
Ratgeber
Gebannt verfolgte das Publikum den Vortrag des Marketing-Experten Norbert Beck, der Dortmunder Gewerbetreibenden die Möglichkeiten von „Kauf-in-deiner-Stadt.de“ erläuterte.

"kauf-in-deiner-Stadt.de" startet in Dortmund

Das Internet wird immer mehr zur Konkurrenz für den lokalen Handel. Das neue Portal „kauf-in-deiner-stadt.de“ bringt die Stärken des örtlichen Einzelhandels mit den Vorzügen des World Wide Web zusammen. Dortmund. „Es ist die Konkurrenz aus dem Internet, die Ihnen das Leben schwer macht“, erklärte der Marketing-Experte Norbert Beck, bei einer Vortragsveranstaltung, zu der der Stadt-Anzeiger Dortmunder Gewerbetreibende eingeladen hatte. Eine Frage müsste sich jeder Händler stellen: „Was muss ich...

  • Dortmund-West
  • 04.02.15
  • 2
Ratgeber
So kann  es gehen! In einem Impulsreferat skizzierte Marketingexperte Norbert Beck die vielfältigen Möglichkeiten, die es dem stationären Einzelhandel möglich machen, gegen den Internethandel zu bestehen.

„kauf-in-deiner-stadt.de“: Neues Portal des Duisburger Wochen-Anzeigers startet am 4. März

Dass der stationäre Handel unter den Online-Verkäufen im Internet leidet, ist kein großes Geheimnis. Für Norbert Beck kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Im Gegenteil! Stellte er doch jetzt das neue Internetportal "kauf-in-deiner-stadt.de" des Duisburger Wochen-Anzeigers vor. Auf Einladung des Duisburger Wochen-Anzeigers referierte der bekannte Experte für Emotions-Marketing jetzt vor interessierten Einzelhändlern im mercure-Hotel und zeigte auf charmant-witzige Art auf, dass der...

  • Duisburg
  • 03.02.15
  • 2
Ratgeber
Referent Norbert Beck (rechts) beantwortete die ein oder andere Frage zum neuen Internetportal. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Click & Collect: Begeisterung bei Einzelhändlern

Es war ein wirklich informativer und unterhaltsamer Abend, den der Stadt Anzeiger im PAN kunstforum für die Einzelhändler aus Emmerich, Rees und Isselburg organisiert hatte. Mit Horst Beck hatten wir dazu einen brillanten Redner und Verkaufsexperten. Er informierte auch über das neue Portal „kauf-in-deiner-stadt.de“, das am 4. März an den Start geht. „Ich hätte eigentlich an diesem Abend zur Meisterschule gemusst, habe den Termin aber abgesagt. Es hat sich sehr gelohnt und ich habe es daher...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.01.15
Ratgeber
Viele Händler vor Ort beschäftigt der wachsende Internet-Handel. Sie diskutieren Wege, Kunden nicht ans Netz zu verlieren, sondern dort zu gewinnen.
24 Bilder

Neu für Händler: So besiegen Sie das Internet

Wie besiege ich das Internet? Fast 100 Dortmunder und Lünener Händler wollten das wissen und folgten der Einladung des Stadt-Anzeigers ins U. Hier präsentierte Norbert Beck praktische Ideen und Strategien, um Kunden zu gewinnen. „Es ist die Konkurrenz aus dem Internet, die Ihnen das Leben schwer macht“, weiß der Marketing- Stratege. Und viele Gewerbetreibende im Publikum liegen bei ihrer Schätzung richtig, dass fast 30 Prozent der Elektroartikel, PC und Bücher 2014 online gekauft wurden sowie...

  • Dortmund-City
  • 27.01.15
  • 1
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.