Kulturnacht zur 775-Jahr Feier der Stadt Wesel

Anzeige
Ulrike Westkamp und Heike Kemper stellen "Zeitreise Wesels" vor
Wesel: Großer Markt |

Direkt im Anschluss an den Festakt zur 775-Jahr Feier der Stadt Wesel findet am 17.9.2016 die Kulturnacht statt. Pünktlich zum Festakt wird der Film „Zeitreise-Wesels“ der Öffentlichkeit vorgestellt, der die Geschichte und die städtebauliche Entwicklung der Stadt Wesel im Laufe der Jahre darstellt. Als besonderes Highlight kann dieser Film auf einem zum Jubiläum gestalteten USB-Stick zum Preis von 12,41 Euro (entspricht dem Gründungsjahr der Stadt) in der Stadtinformation erworben werden.

Nachdem die Feierlichkeiten nun schon fast 9 Monate andauern, kann Bürgemeisterin Ulrike Westkamp eine positive Zwischenbilanz ziehen: „Ich möchte besonders darauf hinweisen, dass wir seit fast 2 Jahren eine Ideenbörse mit Bürgerinnen, Bürgern, Vereinen, interessierten Initiativen durchführen, die sich sehr bewährt hat. Dabei sind über 100 Ideen eingereicht worden, wie wir unser Stadtjubiläum feiern können. Über 70 Ideen davon werden in diesem Jahr realisiert. Dabei ist ein bunter Strauß toller Veranstaltungen entstanden.“

Um 18.00 Uhr beginnt der Festakt – Stadtjubiläum „Wesel 775“ am 17.9.2016 auf dem großen Markt. Die Stadt Wesel wurde im September 1241 gegründet. Da das genaue Datum nicht feststeht, bot es sich an, den Festakt zusammen mit der Kulturnacht im September zu feiern. Die Ministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Barbara Hendricks, wird anwesend sein und zu den Anwesenden sprechen. Bei diesem Festakt wird eine Kurzfassung des Films „Zeitreise-Wesels“ vorgestellt. Der komplette Film ist ab 18.00 Uhr im Centrum am Kornmarkt und ab 20.15 Uhr an der Rückseite des Zitadellen-Hauptgebäudes zu sehen.

Um 19.30 Uhr beginnt dann die Kulturnacht.
Bereits zum 15. Mal präsentieren sich bei der Kulturnacht zahlreiche lokale und regionale Künstler, Künstlergruppen, Musiker und Chöre. 10.000 Programmhefte, die an den bekannten Stellen ausliegen, enthalten nicht nur das genaue Veranstaltungsprogramm, sondern auch einen Wegweiser zu den einzelnen Veranstaltungen, die über die ganze Stadt verteilt sind.

Zum 3. Mal findet die sog. Kinderkulturnacht von 8.30 Uhr bis 20.00 Uhr statt. 19 Veranstaltungsstationen mit 22 Attraktionen können dabei besucht werden. Das Angebot reicht von einem Vorlese Wettbewerb über die ersten Erfahrungen an Bass und Schlagzeug bis zur Herstellung von Malfarben aus Gemüse mit anschließendem Bildermalen mit diesen Farben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.