Mit neuem Vorstand: Der KDG-Förderverein leistet tolle ehrenamtliche Arbeit

Anzeige
Von links: Ulrike Kalinowski, 1. Vorsitzende und Michaela Kuhr, 2. Vorsitzende + Schriftführerin
 
Rektorin und Förderverein, von links: Michalela Kuhr, Sabine Oimann, Karen Schneider, Ulrike Kalinowski, Andrea Galonska
Wesel: KDG |

Die neue 1. Vorsitzende des „Förderverein des KDG-Wesel“ Ulrike Kalinowski geht seit der Wahl am 4. Juli 2016 mit dem Vorstandsteam des Fördervereins mit dem ihr eigenen, frischen Elan die anstehenden Aufgaben an.

Die aktive Brünerin ist Mutter von 2 Söhnen, war von Ende der 70er Jahre bis 1991 eine erfolgreiche Kanutin mit Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften. Ihre sportlichen Aktivitäten hat sie mittlerweile auf den Fußballplatz verlegt und trainiert die E-Junioren des Sportvereins Brünen e.V.. Sie leitete 10 Jahre lang den Kindergarten in Brünen und hat sich für die Arbeit mit dem Team des KDG-Fördervereins einiges vorgenommen.

So wurde die Technik-AG im letzten Schuljahr mit einer neuen Technik für den Audio- und Lichtbereich ausgestattet. Es gab z.B. ein neues digitales Mischpult und eine sog. Stagebox, mit der die im Einsatz befindlichen Mikrofone miteinander kombiniert werden.

Die Oberstufe hat die Gelegenheit ihre Pausenräume selbst zu gestalten. Das beinhaltet natürlich auch, dass die Räume selbst renoviert werden müssen. Das Geld dafür wurde vom Förderverein zur Verfügung gestellt, aber auch Sachspenden werden gerne angenommen.

Auch die Zirkus-AG geht nicht leer aus. Sie wird mit Geld für zusätzliches Jongliermaterial ausgestattet, um auch weiterhin mit ihren Auftritten glänzen zu können.

Es ist kaum zu glauben, aber wahr: Für einfachste Sachen fehlt es in der Schule einfach an Geld. So bringen Lehrer zum Teil Lampen von zuhause mit, um Notenständer beleuchten zu können. Auch dort hilft der Förderverein, indem er den Kauf der notwendigen Lampen finanziert.

Ulrike Kalinowski: „Wie leicht zu erkennen ist, leistet unser Förderverein in Zusammenarbeit mit der Schulleiterin Frau Schneider vielseitige Unterstützung. Wir sind dabei aber auch wesentlich auf Unterstützung und Spenden von Banken, Konzernen und Geschäftsleuten angewiesen. Weiterhin benötigen wir für eine erfolgreiche Arbeit auch die Beiträge der Mitglieder unseres Vereins. Bereits für einen Jahresbeitrag von 15 Euro kann man Mitglied im Förderverein werden und unsere Arbeit im Konrad-Duden-Gymnasium unterstützen.“
Anmeldeformulare zum Förderverein findet man im Internet unter
www.KDG-Wesel.de → Förderverein
oder per Email
U.Kalinowski.KDG@AOL.com

Ein weiteres großes Betätigungsfeld fleißiger Eltern ist die Cafeteria des KDG. Hier sorgen jeden Morgen drei Mütter dafür, dass die hungrigen Schüler belegte Brötchen und andere leckere Sachen bekommen können. In den letzten Jahren waren Wilhelma Hinkelmann und Christina Özokyay für die Bestückung der Cafeteria verantwortlich. Nun wird Frau Hinkelmann verabschiedet und von Susann Schürmann abgelöst. Da Frau Schürmann Architektin ist, hat sie ihre Profession gleich in die Neugestaltung der Cafeteria eingebracht. Sie hat in Eigenregie die Cafeteria umgestaltet und verschönert.
Am 17.11.2016 fand als Dank für die fleißigen Helfer eine kleine Feier statt, bei der Wilhelma Hinkelmann feierlich verabschiedet wurde. 40 Eltern hatten sich dafür angemeldet.

Die Weihnachtszeit steht vor der Türe. Am 1. Advent (26. November, 11.00 bis 20.00 Uhr und 27. November, 11.00 bis 18.00 Uhr) findet traditionell der Weihnachtsmarkt der Vereine am Dom in Wesel statt. Selbstgemachtes wie Marmeladen und Liköre, sowie gebrannte Mandeln und Glühwein / Punsch werden verkauft. Als kleiner Weihnachtsgruß werden selbstgebackene Plätzchen zusammen mit von Lehrern und Schülern gestalteten Geschichten und Gedichten verteilt werden. Spenden für die erfolgreiche Arbeit des Fördervereins sind erwünscht!

1. Vorsitzende: Ulrike Kalinowski
2. Vorsitzende: Schriftführerin, Michaela Kuhr
Schatzmeisterin: Sabine Oimann
Beisitzer: Andrea Galonska, Heiko Sondermann
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
675
Karl-Hermann Hecheltjen aus Hamminkeln | 22.11.2016 | 15:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.