Nachruf "Max" Schlosser

Anzeige
Mit großer Betroffenheit haben wir am Sonntag erfahren, dass unser langjähriges, Gründungs- und Vorstandsmitglied Karl-Heinz Schlosser am 7. Januar 2016 nach längerer Krankheit verstorben ist.

Seit 1986 war Max Mitglied der Grünen in Wesel. Mehr als ein Jahrzehnt führte er akribisch und pflichtbewusst die Kasse, organisierte unzählige Wahlkämpfe und Aktionen, baute Infostände auf und ab, klebte Plakate und verteilte Infobroschüren.
Dabei legte er niemals Wert auf persönlichen Ruhm oder politische Ämter.

Karl-Heinz war uns allen besser unter dem Spitznamen Max bekannt. Er war ein "Urgrüner", Naturliebhaber und Naturschützer. Für ihn war jede Pflanze schön und im natürlichen Ökosystem nützlich. "Es gibt keine Unkräuter!" sagte er dazu gerne.

Max hat zeitlebens kein Auto besessen. Er radelte nicht nur täglich zur Arbeit, sondern genoß die Natur auch nach Feierabend auf ausgedehnten Touren am Niederrhein. Damit Max seiner großen Leidenschaft auch nach seinem Schlaganfall vor zwei Jahren folgen und uns auch weiter bei Aktionen unterstützen konnte, hat der Ortsverein ihm damals ein behindertengerechtes Dreirad besorgt.

Als Vegetarier lebte er den "Veggieday" an sieben Tagen pro Woche.

Mit Max verlieren wir einen unserer aktivsten Mitstreiter für ein schönes Wesel und eine ökologische Welt.

Der Vorstand des Ortsverbandes Wesel
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.