Aktion "Ein ( Kopf-) Baum für Wesel"

Anzeige
Ein (Kopf-)Baum für Wesel
Am Samstag, den 12. März trafen sich Axel Paulik, Friedrich Hillefeld und Ulrich Gorris vom Weseler Ortsverband der Grünen mit Peter Schmidt, dem ersten Vorsitzenden des Heimatvereins Büderich und Gest, um auf der Grünfläche an der Landwehr einige der für unsere Region typischen Weidenbäume zu pflanzen.
Die Setzlinge hatte Friedrich Hillefeld schon im Februar bei Baumpflegearbeiten an alten Weiden gesammelt und fachgerecht zugeschnitten. Jetzt wurden rund um die vom Heimatverein wunderschön gestaltete Grünfläche am alten Trafoturm 35 junge Weiden gepflanzt. In spätestens zehn Jahren sollen sie das Gelände vor Wind und Sonne schützen und den typisch niederrheinischen Charakter der Landschaft betonen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.