Schwerer Unfall: 22-jähriger Friedrichsfelder wird von zwei Pkw hintereinander angefahren

Anzeige
(Foto: Symbolfoto)

Am Rosenmontag gegen 15.45 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Fußgänger, der von zwei Fahrzeugen erfasst wurde.

Ein 22-Jähriger Mann aus Friedrichsfeld stieg an der Bushaltestelle Sorgflieth an der Brüner Landstraße in Höhe der Lackfabrik aus einem Linienbus aus und überquerte anschließend die Fahrbahn. Hier wurde er von einem PKW eines 63-jährigen Mannes aus Borken erfasst, der die Brüner Landstraße in Fahrtrichtung Brünen befuhr. Der 22-jährige wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es zu einer weiteren Kollision mit dem PKW eines 79-jährigen Mannes aus Schermbeck kam.

Der 22-jährige wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber einer Klinik in Duisburg zugeführt. Der 79-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zu einem örtlichen Krankenhaus verbracht. Die Unfallstelle wurde für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.