CDU in Hamminkeln trauert um ihr Mitglied Adolf Bovenkerk (verstorben mit 83 Jahren)

Anzeige
Adolf Bovenkerk (Mitte, braune Weste) bei einem Treffen im Frühling 2014. (Foto: privat)

Die CDU in Hamminkeln trauert um ihr langjähriges Mitglied Adolf Bovenkerk. Der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Hamminkeln, langjähriger Kreistagsabgeordneter und engagierter CDU-Lokalpolitiker ist am Montag im Alter von 83 Jahren verstorben.

CDU-Stadtverbandsvorsitzender Norbert Neß: „Adolf Bovenkerk war ein bedeutender Politiker, der sich in seiner Freizeit über alle Maßen für seine Heimat eingesetzt hat. Auf seinen Rat haben ich und viele politische Weggefährten bis zu seinem Tod stets gern gehört. In der Senioren-Union war er bis zuletzt aktiv.

Adolf Bovenkerks große Verdienste liegen unter anderem in der Neugestaltung unserer Stadt nach der kommunalen Neuordnung 1975. In vielfältiger Weise hat er sich dafür eingesetzt, dass die ganze Stadt Hamminkeln eine liebens- und lebenswerte Heimat für seine Einwohner ist. (...)!

Vor der kommunalen Neuordnung war Bovenkerk von 1970 bis 1974 (ehrenamtlicher)
Bürgermeister der Gemeinde Hamminkeln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.