Fußgängerüberweg am Auesee

Anzeige
Frank Schulten (Verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion) wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Vor dem Auestadion kann man regelmäßig Kinder, Hundebesitzer und Radfahrer beobachten, die vor der Zufahrt zum Auestadion die Straße Richtung Auedamm überqueren wollen.
Da die Zufahrt zum Auestadion in einem Kurvenbereich liegt und gerade in den Abendstunden und der dunklen Jahreszeit häufiger Fahrzeugführer mit überhöhter Geschwindigkeit an dieser Stelle zu beobachten sind, kommt es hier häufig zu gefährlichen Situationen.
Die Verwaltung soll hiermit beauftragt werden, Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, wie man an dieser Stelle das Überqueren der Straße sicherer gestalten kann. Mögliche Lösungsansätze könnten die Anlage eines Fußgängerüberwegs, einer Querungshilfe oder einer Bedarfsampel sein.
Zu den von der Verwaltung erarbeiteten Lösungen sollen Kosten ermittelt werden und diese im nächsten BSV vorgestellt werden."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.