In Büderich fehlen noch knapp 8 Prozent: Glasfaser-Aktion verlängert bis 19. Dezember

Anzeige

Seit dem 31. Oktober ist die Nachfragebündelung in Büderich offiziell beendet. Viele Haushalte haben sich bereits für einen Glasfaseranschluss entschieden, doch noch reicht die Beteiligung nicht für einen Ausbau aus.

„Das Ergebnis ist denkbar knapp, aber noch muss niemand die Hoffnung aufgeben“, so Projektleiter Oscar Jansen „es fehlen nur noch knapp 8 Prozent“. Daher wurde die Verlängerung der Nachfragebündelung in Büderich, Ginderich, Werrich und Perrich bis zum 19. Dezember beschlossen.
Bis zum neuen Stichtag können noch Verträge zu den bekannten Sonderkonditionen abgeschlossen werden. Dies ist sowohl online unter www.deutsche-glasfaser.de als auch im Servicepunkt in Büderich auf der Weseler Straße 23 möglich. Die Beratungszeiten sind bis zum Stichtag immer donnerstags von 14 bis 19 Uhr. Auch werden weiterhin Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser von Tür zu Tür gehen, um noch offene Fragen der Bürger zum Glasfaseranschluss zu beantworten.
Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.