Wie viele PressesprecherInnen braucht Landrat Dr. Müller (SPD) für die Kreisverwaltung?

Anzeige
Die Pressestelle des Kreises Wesel ist mit 4 Personen und einer Volontärin, die zum 1.8. ihre Arbeit aufnimmt, derzeit schon sehr gut ausgestattet.

Nun schreibt der Kreis Wesel erneut eine Stelle als stellvertretende PressesprecherIn für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreises Wesel aus.

Hubert Kück, Vorsitzender der Grünen Kreistagsfraktion Wesel, fragt: „Warum diese Ausschreibung? Hat Landrat Dr. Müller (SPD) seine Pressestelle nicht bereits üppig mit Personen ausgestattet?

Ich halte dies für überzogen! Die GRÜNE Kreistagsfraktion ist angetreten, auch die Kreisverwaltung Wesel auf unnötige oder überzogene Personalbesetzungen zu überprüfen. Und hier sehe ich keine Notwendigkeit, eine weitere Stelle auszuschreiben.

Immerhin handelt es sich um eine freiwillige Leistung. Es muss alles bezahlt werden und es ist stets zu bedenken, dass dies das Geld der Steuerzahler ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
4.589
Siegmund Walter aus Wesel | 27.07.2017 | 22:13  
Lokalkompass Wesel aus Wesel | 28.07.2017 | 10:34  
1.751
Stefan Hoffmann aus Düsseldorf | 21.09.2017 | 19:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.