Abi – und dann? Die Berufsberatung hilft weiter!

Anzeige
Auf einer Tafel stehen mehrere Begriffe, die mit dem Studium, der Ausbildung und der Schule zu tun haben.

An den kommenden drei Montagen bietet Berufsberaterin Barbara Beckmann-Keil von der Agentur für Arbeit Wesel offene Sprechstunden an.

Mit der Hochschulreife stehen Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten offen. Direkter Einstieg ins Studium? Beginn einer betrieblichen Ausbildung? Start eines dualen Studiums? Ein längerer Auslandsaufenthalt im Rahmen eines Projektes oder ein freiwilliges soziales Jahr in Deutschland? Das individuell passende Angebot auszuwählen ist eine große Herausforderung. Barbara Beckmann-Keil, Berufsberaterin für die Sekundarstufe II, bietet Unterstützung an.

Im Rahmen von offenen Sprechzeiten können interessierte Schülerinnen und Schüler ohne vorherige Terminvereinbarung Antworten auf ihre Fragen erhalten.

Termine: 07.08.17, 14.08.17 und 21.08.17, jeweils von 10 bis 14 Uhr. Veranstaltungsort ist das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Wesel, Reeser Landstraße 61, 46483 Wesel. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.