Fragen rund um die Gründung einer Firma: IHK-Seminar am 20. Mai in der EA Wesel

Anzeige

Der Gedanke, beruflich selbstständig zu sein, ist für viele Menschen reizvoll. Doch nur wer den Schritt in die Selbstständigkeit sorgfältig vorbereitet, kann typische Gründungsfehler vermeiden und erfolgreich starten, so die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve.

Wie gliedert man einen Geschäftsplan? Mit welchen Formalitäten ist bei der Gründung zu rechnen? Welche Rechtsform wählt man für das junge Unternehmen? Diese und weitere Fragen stehen beim IHK-Einführungsseminar für Existenzgründer am Mittwoch, 20. Mai, auf dem Programm.

Das Seminar findet von 14 bis 17 Uhr bei der EntwicklungsAgentur Wirtschaft, Reeser Landstraße 31, 46483 Wesel, statt. Referent ist Holger Schnapka, IHK-Gründungsberater.

Die Teilnahme am Existenzgründungsseminar ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldungen bei der EntwicklungsAgentur Wirtschaft: Telefon 0281 207-2022, E-Mail heidi.kopatz@kreis-wesel.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.