Überfahren und liegen gelassen!! Qualvoller Tod auf dem Asphalt...

Anzeige

Im Strafgesetzbuch würde man von unterlassener Hilfeleistung und Fahrerflucht sprechen.. Aber es war ja "nur" eine Katze.. Da kann man ohne in den Rückspiegel zu schauen und anzuhalten, einfach weiterfahren..

Heute morgen um 5.50 Uhr auf dem Weg zur Arbeit nach Ddorf kam der Schreck in der Morgenstunde: da ich mich immer an die Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 Km/h auf der Marienthaler Strasse in Drevenack halte, bin ich nicht über die auf dem Asphalt liegende schwarzweiße Katze gefahren, die aussah, als wenn sie nur da liegt ...

Als ich anhielt, sah ich das Elend: sie war angefahren worden, konnte nicht mehr laufen (Beckenbruch, innere Blutungen), blutete aus dem Schnäuzchen und schrie erbärmlich(Lungenbluten), hatte eine seltsame Kopfform (Schädelbasisbruch/Blut in den Ohren, Nasenbeinbruch) und ein Beinchen war gebrochen.. Aber sie lebte noch und schrie weite r...

Ich nahm eine Decke und meine immer vorhandene Notbox und legte sie vorsichtig hinein. Ein vorbeifliegender(garantiert 9o km/h) Autofahrer wurde gnadenlos angehalten und auf wechselnde Tiere hingewiesen. Betroffen fuhr er langsam weiter ...

Die kleine 3 jährige Katze hauchte dann auf dem Weg nach Hause ihr Leben aus - ein paar Zuckungen, ein Todesschrei und es war vorbei, die Qual. Bei der Untersuchung wurde festgestellt, sie war in der 4. Woche tragend..man konnte die Babys schon fühlen, sie haben das Licht der Sonne nicht mehr gesehen.
Ich werde jetzt an den umliegenden Häusern fragen, ob sie jemandem gehört. Aber wahrscheinlich ist sie nur eine Wilde, ohne Lobby und Zuhause..Dann werden wir sie beerdigen, dort wo sie aus dem Wald kam..arme kleine Maus...
0
4 Kommentare
4.633
Wolfgang Scholmanns aus Wesel | 23.05.2013 | 19:08  
59.591
Hanni Borzel aus Arnsberg | 23.05.2013 | 23:42  
13
Peter Groehl aus Kleve | 24.05.2013 | 21:42  
6
Alexandra Nobes aus Wesel | 25.05.2013 | 08:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.