Rollerfahrerin (18) und Radfahrerin (63) nach Unfällen verletzt - zwei Beteiligte flüchten von den Unfallstellen - Zeugen gesucht!

Anzeige

Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Mittwoch, 1. Juni, eine Wittenerin (63) und eine junge Frau aus Dortmund (18) verletzt worden. Jeweils ein Beteiligter beging Unfallflucht.

Die 18-jährige Dortmunderin fuhr mit einem Motorroller morgens gegen acht Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Annen. Plötzlich und unerwartet zog ein noch nicht ermittelter silbergrauer Kleinwagen aus der Duscherstraße nach rechts auf die Kreisstraße. Die Rollerfahrerin leitete auf der nassen Fahrbahn eine Vollbremsung ein, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei stürzte sie mitsamt Zweirad auf die Seite, rutschte über die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Sie begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Auto und Fahrer, welche zunächst angehalten hatten, überlegten es sich anders: Sie hauten ab in Richtung Witten Annen und kümmerten sich nicht um den verursachten Unfall und den entstandenen Schaden.

Um 11.15 Uhr floh ein weiter Unfallbeteiligter bei einem Verkehrsunfall in der Wittener Innenstadt. Ein weißer Sattelschlepper mit Anhänger überquerte um 11.15 Uhr die Kreuzung Ruhrstraße/Bergerstraße in westliche Richtung. Eine 63-jährige Wittenerinfuhr mit ihrem Fahrrad auf dem parallelen Radweg der Husemannstraße, welcher zu Beginn der Bergerstraße auf der Fahrbahn endet. Kurz nach dem dortigen Fußgängerüberweg kam es zu einer Kollision zwischen der Radfahrerin und dem Anhänger der Sattelzugmaschine. Die 63-Jährige stürzte mit Fahrrad zu Boden und verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Sie begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Der Fahrer des weißen Sattelschleppers entfernte sich in unbekannte
Richtung.

Zeugen, die diese Unfälle beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der ermittelnden Dienststelle zu melden. Das Verkehrskommissariat 2 ist unter Ruf 0234/909-5206 erreichbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.