Schwerer Verkehrsunfall nach Krampfanfall

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht
Witten. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Freitag, 9. August, gegen 15 Uhr, auf der Kranenbergstraße/Nolsenstraße. Gegen 15 Uhr erlitt dort ein 51-jähriger Wittener nach einem Krampfanfall und verlor das Bewusstsein und die Kontrolle über seinen Pkw. Bevor das Fahrzeug endgültig zum Stehen kam, wurden vier geparkte Fahrzeuge, eine Steinmauer und ein Garagentor beschädigt. Der 51-Jährige wurde unverzüglich einem Krankenhaus zugeführt und verbleibt dort vorsorglich stationär. Nach der umfangreichen Unfallaufnahme vor Ort wurde der entstandene Sachschaden durch die Polizeibeamten auf mehr als 50.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 1 dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.