Unrat brannte am Rathausplatz - Rauch zog ins Noelle Haus

Anzeige
Die Feuerwehr Witten rückte am Montagmorgen, 19. Dezember, um 0.51 Uhr zu einer brennenden Mülltonne auf dem Rathausplatz aus.
Die vier Männer des Löschfahrzeuges brachten den Brand schnell mit einem C-Rohr unter Kontrolle, jedoch zog Brandrauch durch einen Lüftungskanal in das benachbarte Noelle Haus und löste dadurch kurz darauf die Brandmeldeanlage aus. Die Kreisleitstelle alarmierte daher den Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Löscheinheit Altstadt, um auszuschließen, dass es sich um einen Brand im Gebäude handelt.
Der Treppenraum wurde von den Einsatzkräfte mit Atemschutzgeräten begangen und der Rauch- und Wärmeabzug wurde betätigt. Die Ursache war tatsächlich nur der Kleinbrand auf dem Rathausplatz, der Rauch aus dem Gebäude zog schnell ab.
Nach etwa einer halben Stunde war der Einsatz beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.