Zivilpolizist in Witten niedergeschlagen- Ermittler suchen nach Bild- und Videomaterial

Anzeige
Polizisten der Wache in Witten wurden am Freitag, 30. Juni, gegen 23.25 Uhr, Augenzeugen einer eskalierenden körperlichen Auseinandersetzung eines Pärchens auf dem Rathausplatz. Ein 42-jähriger Zivilpolizist, der unmittelbar in der Nähe stand, forderte den Mann (19) auf, von der Frau (18) abzulassen und wurde daraufhin unvermittelt angegriffen, zu Boden geschlagen und auf dem Boden liegend mehrfach gegen den Kopf getreten.
Der 42-jährige Polizeibeamte ist nach wie vor dienstunfähig.

Das Wittener Kriminalkommissariat (KK 33) bittet Passanten und Anwohner, die den Vorfall fotografisch oder per Video aufgenommen haben, diese Sequenzen der Polizei zur Verfügung zu stellen. Sollte entsprechendes Bildmaterial bereits im Internet existieren, bittet die Polizei um Mitteilung der Quellen.
Die Ermittler können für Hinweise oder Rückfragen unter Ruf 0234 909-8310 oder -8330 kontaktiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.