Kanalarbeiten: Steinstraße ab Wiesenstraße gesperrt

Anzeige
Von der Wiesenstraße aus kommt man nicht mehr in die Steinstraße.
Witten: Steinstraße |

Die Entwässerung Stadt Witten (ESW) wechselt den in die Jahre gekommenen Mischwasserkanal in der Steinstraße zwischen Wiesen- und Theodor-Heuss-Straße aus. Dies geschieht in zwei Bauabschnitten, für die jeweils etwa drei Monate veranschlagt werden.

Im Kreuzungsbereich Stein-/Wiesenstraße wird zunächst mit einem großen Schachtbauwerk ein Betonrohrkanal mit einem Durchmesser von einem Meter verlegt. Die Wiesenstraße wird dafür vollgesperrt, lediglich der Zulieferverkehr zu den Geschäften in der Hammerstraße kann diesen Bauabschnitt passieren.
Die Theodor-Heuss-Straße wird zur Sackgasse und für den weiteren Verlauf der Steinstraße in Richtung Humboldtplatz werden die Einbahnstraßenregelung aufgehoben und der Verkehr über die Körnerstraße umgeleitet. Für den Humboldtplatz gilt gleiches.

Erster Bauabschnitt zum Weihnachtsgeschäft fertig

Wenn alles planmäßig verläuft ist dieser Bauabschnitt in drei Monaten beendet und somit kann das Weihnachtsgeschäft für die anliegenden Geschäfte uneingeschränkt starten.

Anschließend wird der Mischwasserkanal in der Steinstraße zwischen Post- und Schillerstraße auf einer Länge von etwa 75 Metern ausgewechselt. Auch hier kommt es zur Vollsperrung des Bauabschnitts. Um eine Zufahrt zur Körnerstraße zu gewährleisten, werden im Bereich Humboldtplatz die Poller entfernt. Hierfür ist eine Umleitung ausgeschildert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.