Kürbisse schnitzen in der Wittener Stadtgalerie

Anzeige
Schaurige Grimassen oder lustige Fratzen: Der Fantasie der Kinder bei der Halloween-Aktion „Kürbisschnitzen“ in der Stadtgalerie Witten sind keine Grenzen gesetzt. (Foto: Stadtgalerie)

Noch eine Woche, dann ist Halloween. Getreu dem amerikanischen Brauch, der auch hierzulande viele Anhänger hat, präsentiert die Stadtgalerie Witten am verkaufsoffenen Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr wieder die Aktion „Kürbisschnitzen“.



Mehrere Hundert Kürbisse wurden für die meist jungen Kürbisschnitzer bestellt. Die Kürbisse können vor Ort und unter Anleitung nach Herzenslust zu schaurigen Grimassen oder lustigen Fratzen verarbeitet werden.

Wie bereits in den vergangenen Jahren findet die Kürbisschnitz-Aktion im Durchgang der Stadtgalerie statt. Hier wird diesmal ein größerer Stand als bisher aufgebaut. So können die Kürbisschnitzer auch an mehreren Tischen arbeiten.

Die Teilnahmegebühr pro Kürbis beträgt ein Euro. Der eingenommene Betrag wird an eine gemeinnützige Wittener Institution gespendet, um Kindern zu helfen.
Da für das Schnitzen auch kleine Messer und Werkzeuge verwendet werden, sollten Kinder bis 10 Jahre bitte in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen, damit die Aktion auch sicher abläuft. Schnitzvorlagen und Tipps werden von den betreuenden Hostessen gegeben.

Die Stadtgalerie freut sich auf zahlreiche Kürbisschnitzer und bietet die Aktion bis 18 Uhr an beziehungsweise solange der Vorrat an Kürbissen ausreicht. Die Kinder können ihre fertig geschnitzten Kürbisse dann mit nach Hause nehmen und mit Lichtern zum Leuchten bringen.

Allerdings bietet sich auch die Teilnahme an der Prämierung der schönsten Kürbisse an. Dieser Wettbewerb findet am Sonntag um 18.30 Uhr auf dem Rathausplatz statt.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.