Auf zum Sportabzeichen am kommenden Sonntag!

Anzeige
Gemeinsam für mehr Bewegung: Rainer Vogt, SSV; Ines Großer, SSV; Jürgen Meyer, Sparkasse; Dagmar Möllers, KSB (v.l.)
Bereits zum sechsten Mal in Folge rufen der Stadtsportverband Witten, der Kreissportbund und die Sparkasse Menschen aller Altersklassen zur Bewegung auf. Am Sonntag, 11. Juni, wird von 14 bis 18 Uhr im Wullenstadion das Sportabzeichen abgenommen.
Aus den vier Leistungsgruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination muss jeweils eine Übung erfolgreich absolviert werden. Bei der Gruppe Ausdauer stehen der 300-Meter-Lauf (Kinder 800 Meter), Radfahren sowie Schwimmen im Annener Freibad zur Auswahl. Der Bereich Kraft bietet Schlagball, Medizinball, Kugelstoßen, Steinstoßen und Standweitsprung. 30, 50 und 100 Meter laufen kann man beim Punkt Schnelligkeit. Der Bereich Koordination wird durch Hochsprung, Weitsprung, Zonenweitsprung, Drehwurf, Schleuderball und Seilspringen abgedeckt. Je nach Leistung wird die Teilnahme mit dem bronzenen, silbernen oder goldenen Sportabzeichen belohnt.
Belohnen können sich auch Besucher, die lediglich in zwei Leistungsklassen an jeweils einer Übung teilnehmen. Unter ihnen wird ein Sparschwein mit 100 Euro verlost, das von der Sparkasse spendiert wird. „Damit möchten wir einen zusätzlichen Anreiz bieten, da die Teilnehmerzahlen in den vergangenen Jahren leicht rückläufig waren“, verrät Jürgen Meyer, Abteilungsleiter Vermögensmanagement bei der Sparkassen-Hauptstelle. Zusätzlich werden zwei Gutscheine für jeweils zwei Personen für eine Fahrt auf der MS Schwalbe inklusive Sonntagsbrunche sowie für Kinder unter 16 Jahren zehn Ferienpässe verlost.
Auch für Leute, die beginnen möchten, sportlich wieder aktiver zu werden, ist der Tag des Sportabzeichens interessant. Beispielsweise können sie nur eine Übung absolvieren und die anderen bis zum Jahresende nachholen, denn Möglichkeiten dazu gibt es reichlich: jeden Dienstag auf dem Hevener Sportplatz, jeden Mittwoch auf dem Rüdinghauser Sportplatz, jeden Freitag im Wullenstadion sowie jeden letzten Montag auf dem Herbeder Sportplatz, überall jeweils von 18 bis 20 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.