Brand in der Seniorenresidenz Burg Winnenthal in Xanten

Anzeige
Xanten: Burg Winnenthal |

Sechs verletzte Personen mit Rauchgasvergiftungen und eine Person mit Brandverletzungen - Mindestens 250.000 € Schaden

Die automatische Brandmeldeanlage der Seniorenresidenz Burg Winnenthal in Xanten - Birten löste am Freitag den 26. April nachts gegen 0.30 einen Alarm aus.
Die ersten Kräfte der Feuerwehr Xanten stellten ein Feuer in einem Zimmer im ersten Obergeschoss fest.
Daraufhin wurde die Löschgruppe Veen und die Drehleiter des Löschzugs Alpen zur Unterstützung alarmiert.
Da der betroffene Gebäudetrakt evakuiert wurde und mehrere verletzte Personen versorgt werden mussten, waren neben den örtlichen Rettungsdiensten, der Polizei sowie der Schnellen Einsatzgruppe (SEG) des Deutschen Roten Kreuzes aus Alpen und Rheinberg auch ein leitender Notarzt (LNA) und ein organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgL) im Einsatz.

Insgesamt waren ca. 125 Einsatzkräfte im Einsatz.

Weitere Informationen können Sie auf den Internetseiten der Polizei, der Feuerwehr Xanten und der Feuerwehr Alpen entnehmen.

Zur Info:

Beamte der Kriminalpolizei untersuchten heute morgen den Brandort. Dabei stellten sie fest, dass das Feuer durch die brennende Zigarette eines Bewohners entstanden ist.
0
13 Kommentare
Christoph Pries aus Xanten | 26.04.2013 | 13:15  
714
Michael Conrad aus Alpen | 26.04.2013 | 13:36  
31.600
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 26.04.2013 | 13:43  
714
Michael Conrad aus Alpen | 26.04.2013 | 13:46  
4.912
Klaus Wurtz aus Rheinberg | 26.04.2013 | 14:25  
714
Michael Conrad aus Alpen | 26.04.2013 | 14:28  
53.977
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 26.04.2013 | 21:49  
714
Michael Conrad aus Alpen | 26.04.2013 | 22:34  
714
Michael Conrad aus Alpen | 27.04.2013 | 11:02  
53.977
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 27.04.2013 | 11:16  
714
Michael Conrad aus Alpen | 27.04.2013 | 11:59  
53.977
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 27.04.2013 | 12:00  
714
Michael Conrad aus Alpen | 30.04.2013 | 07:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.