Wochenende - Lachmuskeln aktivieren - Ein amüsanter Sketch über einen Arztbesuch.

*Ein amüsanter Sketch über einen Arztbesuch.
Der Stuhl
Eine biedere Frau aus dem Volke verspürte Bauchweh und beschloß, einen Arzt zu konsoltieren. Der gute Doktor untersuchte und betastete sie. Er schüttelte weise sein Haupt und sagte "Liebe Frau, bringen Sie mir morgen mal Ihren Stuhl!"
Die Frau, nennen wir sie mal Emma, wnkte mit leiderfüllten Antlitz nach Hause und sagte zu Ihrem Mann: " Das ist vielleicht ein komischer Doktor. Ich soll ihm ein von unseren Stühlen bringen. Aber die sind doch so zerschlissen, dass wir uns blamieren müssen. Was sollen wir tun? "
Karl, der Ehemann, wußte Rat: "Unser Nachbar hat doch neue Möbel bekommen. Leihen wir uns einen seiner Stühle."
Am nächsten tag saß Emma mit dem flammneuen Nachbarstuhl im Wartezimmer. Als sie ins Sprechzimmer trat, fragte der Arzt erstaunt, was sie denn mit dem Stuhl wolle. "Aber Herr Doktor, Sie haben mir doch gesagt, ich solle den Stuhl mitbringen."
"Liebe Frau, Sie haben mich falsch verstanden. IHREN Stuhl brauche ich." Emma ging zerknirscht nach Hause.
"Karle, der Arzt ist ein schlauer Mann, den kannst Du nicht auf dem Arm nehmen. Der hat gleich gemerkt, dass das nicht unser Stuhl ist." "Na Emma, dann gehste morgen wieder hin und nimmst in Gottes Namen einen von unseren Stühlen mit."
Am nächsten Tag betrat Emma wieder das Sprechzimmer. Der Arzt fuhr hoch "Was in Dreiteufelsnamen, bringen Sie mir denn jetzt?" Emma erwiderte weinerlich "Aber, Herr Doktor, das ist aber bestimmt einer von unseren Stühlen, glauben Sie mir!"
"Herrgott sind Sie schwer von Begriff! Ich habe kein Interesse an Ihren Möbeln - ich brauche Ihren Stuhl, Ihre Exkremente!"
Nun heulte Emma los und fragte " Ich weiß doch nicht, was das alles ist, Herr Doktor!"
Seufzend setze sich der Arzt wieder hin. "Nun gut, dann muss ich es Ihnen eben auf gut Deutsch sagen. Ich brauche Ihre Schei.....! Sie muss untersucht werden. Kommen Sie also in drei Wochen wieder und bringen Sie sie mit. Ich fahre jetzt erstmal in Urlaub!"
Die drei Wochen zogen ins Land. Als sie endlich vorüber waren, sagte Emma an einem warmen Sommermorgen zu ihrem Karl "So, Karle, jetzt ist es endlich so weit. Jetzt gehen wir zum Doktor, und er wird sich freuen, dass ich ihn richtig verstanden habe. Du trägst die zwei Koffer und ich nehme die Eimer."

Autor unbekannt

Autor:

Almuth von Huelsen aus Alpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

16 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen