Datteln: "Sonderinventur" - "Storno" mit neuem Programm in Datteln

Das Münsteraner "Storno"-Trio kommt nach Datteln.
  • Das Münsteraner "Storno"-Trio kommt nach Datteln.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Ihre furiosen Auftritte begeisterten das Publikum, das sich vor Lachen kaum auf den Stühlen halten konnte.
Für das Münsteraner "Storno"-Trio und das Kulturbüro war klar: Es gibt ein Gastspiel mit dem neuen "Sonderinventur"-Programm 2019 am Dienstag, 1. Oktober, um 20 Uhr in der Stadthalle Datteln.
Mehr als 40.000 Besucher pro Saison können sich nicht irren: Mit ihren "Storno"-Jahresrückblicken zeigen Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther seit vielen Jahren, wie man krisengeschüttelte Zeiten mit donnerndem Gelächter übersteht. In ihrer neuen "Sonderinventur"-Spezialmischung aus Aktuellem und Bewährtem wollen sie wieder die Lachtränen zum Fließen bringen und dabei genüsslich den Finger in politische und sonstige Wunden legen. Für Einsteiger die ideale Möglichkeit, das Trio in hochkonzentrierter Form zu erleben und für eingefleischte Fans ohnehin ein Muss.
Es gibt noch Restkarten zum Preis von 25 Euro zuzüglich Gebühren bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. In Datteln sind die Tickets unter anderem beim städtischen Kulturbüro, Kolpingstraße 1, erhältlich.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.