19. Krayer Kinderfest am 3. September im Volksgarten

Wann? 03.09.2011 14:00 Uhr

Wo? Volksgarten, 45307 Essen DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Essen: Volksgarten | Unter dem Motto „Spielen verbindet - Freundschaft zählt“ wird in diesem Jahr zum 19. Mal das große Kinderfest am 3. September im Krayer Volksgarten eingeläutet.
Von 14 bis 19 Uhr sollen Eltern und Kinder hier die Möglichkeit haben gemeinsam Zeit zu verbringen und Spaß zu haben.
Die Veranstalter des Kinderfestes erhoffen sich auch in diesem Jahr ein erfolgreiches Kinderfest, bei dem die Kinder im Mittelpunkt stehen sollen und Spaß haben können. Dabei geht es um die Fortführung einer langjährigen Tradition. „Wir wollen für jedes Kind die Möglichkeit bieten eine kostenlose Attraktion zu finden, um sich zum Abschluss der Ferien noch einmal richtig auszutoben“, sagt Organisator Dirk Kurz, stellvertretender Kinderbeauftragter (SPD). Ermöglicht wird das Spektakel durch zahlreiche Sponsoren und helfende Hände, die kostenfreie Aktionen wie Brezelbacken, Klettern, Bewegungsspiele und Schminken für die Kids anbieten.
Auch wenn das Wetter in jedem Jahr mit den größten Risikofaktor für das Gelingen und den Erfolg des Festes darstellt, muss die Planung von vorne herein stimmen und gut durchdacht sein.
So fangen die ersten Planungsgespräche im Januar an, Reflektionsgespräche über vergangene Feste und die Aufgabenverteilung stehen hier im Vordergrund. Bis zur Deadline im Juni müssen die Gespräche mit den Teilnehmern und die Planung abgeschlossen sein, um eine gute und vor allem kindgerechte Fete umsetzen zu können. Zwar spielte das Wetter - trotz noch so guter Planung- im letzten Jahr nicht mit, dennoch blieben die Besucher nicht aus. So vermerkte man eine Besucherzahl von ca. 1.000 Leuten, während man dieses Mal mit bis zu 2.000 Personen rechnet. Gründe für diesen Anstieg sollen Attraktionen wie das neu angebotene „Trikefahren“ und das Maskottchen „Karlo“ der Stadtwerke, welche zur Unterhaltung der Kids mit von der Partie sind, dienen. Hinzu kommen eine groß angesetzte Tombola und vieles mehr. „Um ein kindgerechtes Fest zu ermöglichen setzen wir während der ganzen Zeit auf Alkoholverbot und passende Kindermusik - ein Unterschied zu vorherigen Festen, bei denen „Ballermannmusik“ und „Bierzelte“ an der Tagesordnung standen“, erklärt Mitorganisator Oliver Kern.
An welche Einrichtungen der Erlös dieses Jahr geht, könne man noch nicht genau sagen, denn: „Man muss den Bär erst zerlegen, bevor man des Fell teilt“, so Gerd Hampel, stellvertretender Bezirksbürgermeister der BV II. Im letzten Jahr kam der Erlös verschiedenen Krayer KiTas zu Gute, die sich damit neue Spielgeräte leisten konnten.

Die letzten News zum „19. Krayer Kinderfest“: Bereits um 14 Uhr startet der Förderverein der Leitherschule im oberen Bereich des Parks, auf den Wegen parallel zur Ottostraße, nämlich ein Bobbycar-Rennen.
Daran teilnehmen können daran Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren. Von einer Rampe aus geht‘s über die 50 Meter lange Rennstrecke im direkten Zweier-Duell. Wer als Erster sein Fahrzeug über die Ziellinie schiebt, gewinnt einen Preis. Um 17 Uhr startet dann der zweite Lauf, ein Zeitrennen. Bis 18.30 Uhr können Bestzeiten erfahren werden, danach wird der Schnellste des Tages mit einer Medaille geehrt. Wer mitmachen möchte, bringt ein Bobbycar und Schutzkleidung (Helm und Schoner) mit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.