Film- und Fotovorführung über die Möhnekatastrophe

12. März 2017
17:00 Uhr
Gaststätte Zur alten Post, 59757, Arnsberg
Fotos: privat
3Bilder

Am Sonntag, 12. März, findet um 17 Uhr in der Gaststätte „Zur alten Post“ in Voßwinkel (Voßwinkeler Straße 17) eine hochinteressante Film- und Fotovorführung über die Möhnekatastrophe statt.

In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai 1943, also im 2. Weltkrieg, zerstörte die Royal Air Force die Mauer. Dabei kamen allein in Neheim 859 und in Wickede 118 Personen ums Leben. Insgesamt gab es 1.579 Opfer, darunter 1.020 Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene. Rd. 1000 Häuser, 120 Fabriken, viele Brücken, Kraft- und Wasserwerke wurde zerstört. Viele ältere Voßwinkeler können sich noch gut an die Geschehnisse erinnern.

Der ehemalige Ortsvorsteher von Günne, Karl-Heinz Wilmes, war Zeitzeuge und hat umfangreiches Material zu der Katastrophe, der Entstehung und insbesondere über den Wiederaufbau gesammelt und wird zum Teil unveröffentlichtes Material präsentieren. Die Veranstaltung, zu der der AK Dorfgeschichte Voßwinkel einlädt, ist kostenfrei.

Die Fotos sind von der gebrochen Sperrmauer, von zerstörten Häusern sowie von Karl-Hein Wilmes bei einem seiner Vorträge.

Fotos: privat
Fotos: privat
Fotos: privat

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen