30.03., 18.00 - 20.00 Uhr - Neue Therapien und rechtliche Aspekte der Multiplen Sklerose

30. März 2016
18:00 Uhr
Industrieclub Düsseldorf, 40213, Düsseldorf

Patienten mit der Diagnose Multiple Sklerose (MS) haben gelernt, mit ihrer Erkrankung zu leben. Dennoch können sich im Alltag schwierige Situationen ergeben, die nicht nur ärztliche, sondern auch rechtliche Unterstützung nötig machen. Praktische Antworten hierauf zusammen mit einem Überblick über die neuesten Behandlungsmöglichkeiten der MS bietet die Veranstaltung „Neue Aspekte der Therapie und rechtliche Fragen bei Multipler Sklerose" am 30. März, 18.00 Uhr, im Industrie-Club Düsseldorf auf der Elberfelder Straße 6.

Der Wülfrather Rechtsanwalt Oliver Dünow erklärt, wie Betroffene z. B. bei problematischen Situationen am Arbeitsplatz reagieren und welche Rechtsmittel ihnen zur Verfügung stehen. Im Anschluss zeigt Prof. Volker Limmroth, Chef-arzt der Neurologischen Klinik Köln-Merheim, wie MS-Patienten vom gegenwärtigen Stand der individuell angepassten Therapie profitieren können und mit welchen neuen Entwicklungen in naher Zukunft zu rechnen ist.

Das Seminar ist ein Angebot der Klinik für Neurologie am Marien Hospital Düsseldorf, geleitet von Prof. Wolfgang Steinke, in Kooperation mit der DMSG - Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Ortsverein Düsseldorf und Umgebung e. V. Die Veranstaltung richtet sich an Patienten und Interessierte und ist kostenfrei.

Weitere Informationen zum Programm: http://bit.ly/ms-therapie

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen