Nizza Thobi & Ensemble: Ein Koffer spricht

9. November 2010
20:00 Uhr
Palais Wittgenstein, 40213 Düsseldorf

Ihre Konzerte sind meist ausverkauft und die Fans reisen über hunderte von Kilometern an, um sie zu genießen. Dennoch verkörpert Nizza Thobi das, was man einen Geheimtipp nennt. Das mag auch daran liegen, dass die attraktive kleine Frau mit dem großen Charisma und der außergewöhnlichen Stimme vor allem auf Tiefgang und weniger auf Kommerz setzt. Mit ihrem neuen Album "Ein Koffer spricht" nimmt die Wahl-Münchenerin ihr Publikum einmal mehr mit auf eine aufwühlende Zeitreise. Viel zu oft mussten Juden in der Vergangenheit unfreiwillig ihre Koffer packen. Bei Verschleppung, Vertreibung oder Flucht war dabei meist nur Platz für die wichtigsten Erinnerungen. Die jüdische Sängerin Nizza Thobi macht den Koffer zum Bild für die schwere Last ihres Volkes. Auf ihrem neuen Album Ein Koffer spricht' vertont sie Gedichte jüdischer Dichterinnen und Dichter, die fast alle das Nazi- Regime nicht überlebt haben. Bilder der Malerin Malva Schalek bereichern das Booklet. So wird Nizza Thobis Album selbst zu einem Koffer, den sie mit Trauer, Verzweiflung aber auch mit der typischen jüdischen Zuversicht gefüllt hat.
Neben Liedern in Jiddisch und Hebräisch präsentiert die Liedermacherin Kongenial vertonte Gedichte von Ilse Weber, Peter Ginz und Jehuda Amichai in deutscher Sprache. Wie ein Koffer, der auf die Flucht mitgenommen wird, ist ihr Liederabend vollgepackt mit Erinnerungen an die Menschen, die einst großen Anteil am kulturellen Leben Europas hatten.

'Wenn es darum geht, gegen Rassismus, für Frieden und wider das Vergessen zu kämpfen, ist Nizza Thobi zur Stelle.' Süddeutsche Zeitung

Nizza Thobi: Gesang und Gitarre; Peter Wegele: Klavier und Arrangements;
Niki Kampa: Violine

Karten von 18 bis 25 Euro inkl. Vorverkaufsgebühren sind über folgende Vorverkaufsstellen erhältlich:

- KTK, Konzert Theater Kasse, Heinersdorff GmbH, Tel. 0211-32 91 91
- Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH, Hotline 01805 – 644 332*
(*EUR 0,14/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. EUR 0,42/Min.)
- sowie an der Abendkasse.

Autor:

Nizza Thobi aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen