Werdener Gymnasium lädt zum kulturellen Abend ein

2. März 2018
19:00 Uhr
Gymnasium Werden, 45239, Essen
Tanz und Musik werden am Gymnasium Werden bekanntlich ganz groß geschrieben. Dieses Bild entstand bei einem Tanzabend.
  • Tanz und Musik werden am Gymnasium Werden bekanntlich ganz groß geschrieben. Dieses Bild entstand bei einem Tanzabend.
  • Foto: Archiv/Bangert
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Werden

Auch dieses Jahr lädt das Gymnasium Werden zu seinem traditionellen Konzert „Talente Werden“ ein. Es findet statt am Freitag, 2. März, um 19 Uhr in der Aula der Schule und präsentiert eine Reihe junger Künstler, Tänzer und Preisträger einzelner Wettbewerbe, die für ihr Alter Erstaunliches leisten.

„Talente Werden“ ist aus der Idee heraus entstanden, den jungen, herausragenden Talenten der Schule eine Plattform zu geben, auf der sie ihr eindrucksvolles Können und Werden sowohl im Tanz, in der Musik als auch in anderen Bereichen präsentieren können. „Talente Werden“ zeigt, wie sich der Werdegang eines solchen Talentes gestaltet.

Klassische und romantische Werke

Der Abend spannt den Bogen von barocken Klängen Johann Sebastian Bachs über klassische und romantische Werke klassische und romantische Werke Mozarts, Chopins und Rachmaninows bis hin zu Strawinsky und virtuosen Stücken von Kreisler und Liszt.

Die Schüler demonstrieren auf diese Weise, was junge Menschen leisten können und wie sie sich im schulischen Rahmen entwickeln. Was alle eint: das besondere Talent, die herausragende Leistung und die begeisterte und begeisternde Liebe zur Kunst. Die Zuhörer und Zuschauer dürfen sich auf einen besonderen Abend freuen, durch den auch dieses Jahr Dr. Jan Buhr, Lehrer für Musik und Deutsch am Werdener Gymnasium, führen wird. Der Eintritt ist frei. Am Ende erbetene Spenden kommen der Musik- und Tanzabteilung der Schule zugute.

Autor:

Lokalkompass Essen-Werden aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.