Oer-Erkenschwick: Wie war das mit der DDR? - Heimatverein lud zum Vortrag ein

Christiane Deesler erläuterte im ersten Teil des Vortrags, wie aus der sowjetischen Besatzungszone schließlich die DDR entstanden ist und wie es letztlich zum Bau der Mauer kam.
  • Christiane Deesler erläuterte im ersten Teil des Vortrags, wie aus der sowjetischen Besatzungszone schließlich die DDR entstanden ist und wie es letztlich zum Bau der Mauer kam.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Der Verein für Orts- und Heimatkunde und die Volkshochschule Oer-Erkenschwick luden gemeinsam zum ersten Teil des Vortrags "Wie war das mit der DDR?" ein. Dabei ging es um die Gründung der DDR, den Mauerbau und politische Realitäten im "zweiten deutschen Staat".
Christiane Deesler gab in diesem ersten Teil einen Abriss der Entwicklung, wie aus der sowjetischen Besatzungszone schließlich die DDR entstanden ist und wie es letztlich zum Bau der Mauer kam. Da ihre Familie selbst unmittelbar vor dem Bau der Mauer noch in den Westen geflüchtet ist, liegt ihr die Geschichte dieser beiden deutschen Staaten sehr am Herzen, auch wenn sie als kleines Mädchen die Dimension und Hintergründe damals noch nicht begreifen konnte.
Der zweite Teil des Vortrags findet am Dienstag, 7. Mai, statt. Der Schwerpunkt liegt dann auf den 80er und 90er Jahren sowie die Zeit nach der Wiedervereinigung - beginnend mit den Auflösungserscheinungen im gesamten Machtbereich der Sowjetunion in Ost-Europa, die dann letztendlich zum Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 führten.
Es geht aber auch um die Frage, inwieweit die Bürger der DDR durch diese Erfahrungen mit dem politischen und persönlichen Total-Umbruch zu unterschiedlichen Wahrnehmungen der politischen Gegenwart kommen.
Eingeladen sind alle Interessierten, eine Mitgliedschaft im Heimatverein ist nicht erforderlich. Beginn ist um 18.30 Uhr im Heimatmuseum Oer, Haardstraße 32.
Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule ist jedoch aufgrund begrenzter Plätze erwünscht: telefonisch unter 02368/987111-14 oder per E-Mail an vhs@vhs-oe.de.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen