Erste Senderstadt Open

3Bilder

Die Taekwondo-Abteilung des MTV Langenberg 1882 veranstaltete kürzlich unter dem Titel „1. Senderstadt Open 2010“ ihr erstes Taekwondo-Turnier in der Sporthalle Nizzatal. Schirmherr der verbandsoffenen Veranstaltung war Großmeister Cha Yong Kil, Präsident des Jidokwan-Europa-Verbandes.
Über 100 Starter aus dem Ruhrgebiet und dem fernen Sachsen und Niedersachsen nahmen in den Disziplinen Formen und olympischer Wettkampf teil. 13 Vereine, verstärkt von einigen Einzelstartern, griffen aktiv ins Wettkampfgeschehen ein. Im Bereich Formen gingen 33 Starter in elf Klassen an den Start. In der Disziplin Wettkampf lieferten sich 73 Kämpfer in 21 Klassen und zahlreichen Freundschaftskämpfen ansehnliche Duelle. Alle Teilnehmer wurden zum Schluss mit einer Urkunde belohnt, zudem gab es für die ersten drei Plätze der Wettkampfklassen Pokale und für die Nichtplatzierten eine Erinnerungsmedaille. Mannschaftspokale gemessen an den meisten Erstplatzierungen gingen gemäß der Gesamtwertung an folgende Kampfgemeinschaften: erster Platz: Kampfgemeinschaft Sportcenter Mun-Hwa/Arena-Taekwondo Verein; zweiter Platz: Kämpfergemeinschaft des MTV Langenberg/TV Kupferdreh 1877 und dritter Platz Flying Panthers.
Veranstalter und Großmeister Pero Simikic zeigte sich mehr als zufrieden mit der angenehmen Abwicklung des Turniers und mit der überragenden Resonanz. Er dankte allen aktiven Teilnehmern und allen Helfern für ihre Unterstützung.
Sein besonderer Dank galt den Ehrengästen Großmeister Lee Bum-I, Vorsitzender der Koreanischen-Teakwondo-Meister; Großmeister Cha Yon Kil, Präsident Jidokwan Europa Verband; Großmeister Ibrahim Soylu, dem Taepoong Demo Team, sowie den Vertretern der verschiedenen Wählergemeinschaften und Parteien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen