Prinzentagebuch 2012

Uns war ganz schön warm, ihm wahrscheinlich nicht unterm Ornat!
  • Uns war ganz schön warm, ihm wahrscheinlich nicht unterm Ornat!
  • Foto: Michael Passekel
  • hochgeladen von Claudia Klein

Liebes Prinzentagebuch,
unser letzter Auftritt im Ornat hat am vergangenen Wochenende stattgefunden. Wir waren in unser englischen Partnerstadt Corby als Prinzenpaar eingeladen! Die Einladung durch die Vertreter des Englischen Karnevals, die in den letzten Jahren regelmäßig auch uns in den "heißen Tagen" unserer Session besuchten, erfolgte bereits im Februar diesen Jahres und wir haben Sie gerne angenommen. So fuhren wir mit einer Delegation des Velberter Karnevals per Bus nach Corby, wobei einige auch flogen. Nach 13 Stunden Fahrt am Freitag kamen wir endlich an. Die wenigen Mitglieder des dort ansässigen Karnevalvereines gaben sich unglaublich viel Mühe und hatten ein volles Programm zusammengestellt. Am Freitag Abend wurde zum typisch englischem Fish and Chips eingeladen. Samstag vormittag gings dann im Ornat zum Umzug in Corby. Erstaunlich wie viele Wagen und Fussgruppen so eine kleine Stadt auf die Beine stellt. Wir saßen in einer Art Kutsche mit Dach mit den englischen Queens und Princesses zusammen und führten den Umzug an. Corby hat eine "erwachsene" Queen (16 Jahre alt!) mit zwei Princesses und eine Kinder-Queen mit zwei Princesses. Diese werden nur für ein Jahr gewählt, wie in Deutschland auch, und kommen uns nächsten Karneval in Deutschland besuchen. Viele Passanten baten uns um Foto, wir gaben im Corby-Radio ein Live-Interview und wurden mehr als herzlich aufgenommen. Man erzählte uns, dass es in den letzten zwei Wochen kein anderes Thema in Corby gegeben hätte, als dass das Velberter Prinzenpaar zum Umzug kommt. In England ist es nicht üblich, dass Kamelle geschmissen werden wie bei uns, sonderen es wird eher Geld gesammelt. Diesmal für ein sehr krankes Mädchen aus Corby, dass nur in Amerika operiert werden kann. Nach dem Umzug ging es auf eine Art Jahrmarkt, wo anschließend alle Queens und Princesses auch der umliegenden Städte vorgestellt wurden und wir natürlich auch. Abends dann eine Einladung zum Tanz. Diesmal aber nicht im Ornat. Der nächste Tag war mit einem Besuch in einem Freizeitpark verplant und Abends lud der Bürgermeister von Corby zum Essen ein. Da dieser augenscheinlich indische Wurzeln hat, gab es Curry und weitere Ehrungen. Als Dankeschön für die herzliche Aufnahme, luden wir die Truppe, die im nächsten Karneval Velbert besucht, zu uns nach Hause zum Essen ein. Die Nacht war kurz, weil Montag morgen der Bus bereits um 07:30 Uhr Ortszeit fuhr. Es war eine tolle Erfahrung und wir haben nicht mit einer so herzlichen Aufnahme, soviel Großzügigkeit und Begeisterung seitens der Engländer gerechnet. Danke an die Organisatoren dieses Austausches!
Prinz Jens I. und Prinzessin Claudia I.

Autor:

Claudia Klein aus Velbert-Neviges

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen