Rhythmus-Chor Neviges beim Kinderchorworkshop der Sängerjugend im CV NRW e.V.

„In 30 Minuten um die Welt“ lautete der Titel des dreitägigen Workshops, den die Sängerjugend NRW e.V. im Sauerland in der Jugendherberge Biggesee veranstaltete. Singen, Bewegung, Bodypercussion – Hochspannung pur bei der Reise durch alle fünf Kontinente, das begeisterte die über 100 Gesangstalente aus NRW im Alter von 6 bis 10 Jahren. 11 Kinder aus dem Rhythmus-Chor Neviges mit ihren Betreuern und ihrem musikalischen Leiter Manfred Hagling waren mit dabei. Geprobt wurde in der großen Halle der Jugendherberge, die genügend Platz bot für die jungen Sängerinnen und Sänger aus Kinderchören sowie aus Kinder- und Jugendchören der Sängerjugend NRW.

Mit interessanten Liedern aus Finnland, Israel, Ungarn, Brasilien und anderen Ländern, mit viel spielerischem Stimmtraining, mit unterschiedlichen Choraufstellungen. teilweise als Gesamtchor, teilweise nach Altersgruppen aufgeteilt und natürlich mit viel Rhythmus und Bewegung begeisterte Nicole Jers, die stv. Landeschorleiterin der Sängerjugend die vielen Mädchen und die wenigen Jungen. Die in der Kinder- und Jugendarbeit erfahrene Gesangspädagogin Nicole Jers entlockte den jungen Stimmen nicht nur wohlklingende laute und leise Töne, sondern auch viele Geräusche, die den jungen Musikanten viel Spaß bereiteten.

Für eine hervorragende pianistische Begleitung sorgte Dr. Peter Sölken, der 2. Vorsitzende der Sängerjugend. Die beiden Musiker wurden nicht müde, den Mädchen und Jungen drei Tage lang die Freude am Singen und an der Bewegung zu vermitteln und zu fördern.

Dritter Dozent im Bunde war Oliver Giefers, der personifizierte Körpertrommler. Bodypercussion war denn auch für viele Kinder das I-Tüpfelchen des Workshops. Einbezogen wurden Füße, Popo, Bauch, Hände, Haare und sogar die Ohrläppchen. Oli „gründete“ sogar ein Trommelorchester, das gemeinsam mit dem Chor musizierte.

Autor:

Brigitte Hagling aus Velbert-Neviges

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen